VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Seehölzle (506 m)

IMG 1288.

Auffahrten

Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von kletterkünstler – Diese Steige, die ihren Ausgang im rechts der Rot gelegenen Teil Oberrots nimmt, ist dreigeteilt: Die ersten 800 Meter sind recht fluffig, der folgende Kilometer mit Steigungen im roten Bereich knüppelhart, der letzte Kilometer wiederum flach. Die Straße ist gut ausgebaut und eben aufgrund der Tatsache, dass es sich um eine Hauptverbindung zwischen Schwäbisch-Fränkischem Wald und Haller Ebene/Schwäbisch Hall handelt, auch verkehrsreicher. An einem Samstagnachmittag hielt sich das Verkehrsaufkommen bei bestem Herbstwetter aber in Grenzen.
Zwischen zwei Wohnvierteln, die hinter Hecken und Bäumen liegen, klettern wir die ersten paar hundert Meter aufwärts. Schließlich umgeben uns Wiesen mit ein paar Apfelbäumen. Zunächst noch locker, beginnt schließlich noch im offenen Gelände die ein Kilometer lange Rampe mit fast durchweg zweistelligen Steigungswerten und einem Maximum von zwölf Prozent.
Nach rund 1100 Metern taucht die gut asphaltierte Fahrbahn dann in den Wald ein. Durch leichte Kurven hindurch kämpfen wir uns vor- und aufwärts. Hier ist Durchhaltevermögen gefragt. Selbst ein Kilometer kann nach entsprechender Vorleistung zäh sein. Eine Linkskurve führt uns aus dem Wald heraus und nach weiteren hundert Metern kippt die Straße wieder in die Horizontale.
Wenige Meter später rollen wir dann nach Hohenhardtsweiler ein. Da der letzte Kilometer quasi flach ist und nur noch ein paar einzelne Höhenmeter gewonnen werden, kann man hier in der Rechtskurve auch guten Gewissens geradeaus fahren, um eine deutlich ruhigere Nebenstraße zu nehmen, die im Gegensatz zur Landesstraße den namensgebenden Weiler Seehölzle durchquert und hundert Meter nördlich der Passmarke am Abzweig nach Frankenberg wieder auf die L 1054 trifft, der man dann bergab in Richtung Westheim folgen kann – eine sehr spaßige Abfahrt.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen