VERY important message

Seligenbornsberg (338 m) Galgenberg

Dort wartet noch eine kurze Rampe.

Auffahrten

Von Kletterkönig120 – Die Auffahrt beginnt in Wiehe am Abzweig nach Bad Bibra bzw. Lossa, wo man der entsprechenden Ausschilderung folgt. Die ersten 500 m führen uns mit maximal 5 % Steigung zu einem Kreisverkehr, in den die eine weitere Straße aus dem Ort herauf einmündet.
Für die weitere Auffahrt halten wir uns jedoch rechts und nehmen gleich die erste Ausfahrt, die uns nun mit Steigungen zwischen 5 und 7 % an den baumlosen Hängen des Galgenbergs aufwärts führt. Es folgen mehrere Kehren und Kurven, die einen schönen Ausblick über Wiehe und das Unstruttal nach Roßleben gewähren. Zwischen Kilometer 2 und 3 verflacht die Trasse etwas und verschwindet dann im Wald.
Dort schwingt sich die Straße auf einem etwa 200 m langen Stück noch ein letztes mal kurz mit 6 % auf, danach werden maximal nur noch 3 % erreicht. Trotzdem geht es noch für fast 2 km mit wenigen Kurven durch den Wald bergan. Das Ende der Auffahrt befindet sich auf einer kleinen Anhöhe nach dem Waldende bei einem alleinstehenden Haus, wo ein Weg von rechts einmündet. Nach Lossa ist dann noch 1 km auf fallender Trasse zurückzulegen.

12 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:14:52 | 13.05.2009
Reinhard
Mittlere Zeit
00:17:21 | 04.07.2010
Bergbert
Dolce Vita
00:19:40 | 15.08.2015
fx157

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen