VERY important message

Silberscheidt (505 m) Mauer von Silberscheidt, Rollesbroich, Rollesbroicher Stich

Auffahrten

Von kletterkünstler – Die Auffahrt startet im tief eingeschnittenen Kalltal auf der L160 zwischen Hürtgenwald-Höhenstraße im Norden und Rollesbroich bei Simmerath im Süden. Hier zweigt auch das idyllische, schmale Sträßchen nach Simonskall ab, das von dort dann weiter zum Kloster Vossenack hinauf führt. Auch die Kalltalsperre liegt in Reichweite.
Nach einer scharfen Linkskurve, die bei der Abfahrt aus der entgegengesetzten Richtung mit der entsprechenden Vorsicht anzugehen ist, sieht man die anfängliche Rampe im Wald vor sich. Die Straße steigt nun zunächst gerade, dann in einem leichten Rechtsbogen mit bis zu 14 % an. Eine fast kehrenartige enge Rechtskurve beendet dann dieses Steilstück, und der Wald lichtet sich ein wenig. Nun geht es mit maximal rund 8 % weiter aufwärts.
Nach etwa 1,1 km verlässt man dann endgültig den Wald und erreicht weitläufiges Weideland, also ein typisches Eifelhochplateau, das natürlich auch entsprechend windanfällig ist. Dafür ergeben sich hier aber auch weite Ausblicke über die hügelige und grüne Umgebung. Die Steigung geht nun weiter zurück, und spätestens wenn nach etwa 1,6 km Silberscheidt erreicht ist, ist das Gröbste überstanden und ein Großteil des Anstiegs und der Höhenmeter gemeistert. Nun rollt es auf nur noch leicht ansteigender Straße die letzten 1,2 km locker zum höchsten Punkt auf 505 m Höhe kurz vor Deffertsfeld.

18 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:05 | 20.04.2008
Shaft
Mittlere Zeit
00:08:46 | 29.04.2017
Nürburgringfan
Dolce Vita
00:10:41 | 16.09.2016
ste7an

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen