VERY important message

Simplonpass (2006 m)

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Alternativroute Nordauffahrt

  • Schwarzwald_Kletterer, 20.06.2014, 11:02 Uhr
    Hallo zusammen,

    ich werde im Juli meinen alljährlichen Alpenurlaub mit dem Simplon (aus Norden) starten. Da die Strecke ja viel befahren ist, suche ich nach Nebenstrecken. In Google-Maps ist eine Strasse eingezeichnet, die bei der Ausfahrt Ried-Brig von der Simplonstrasse abzweigt und fast immer parallel zur Hauptstrasse (auf der linken Seite) bis zum Schallbergtunnel verläuft. Das müsste die alte Napoleonstrasse sein. Satellitenbild sieht eigentlich gut aus. Hab aber irgendwo gelesen, dass die Strasse nicht mehr befahrbar sei. Kann jemand was dazu sagen? Oder ist die einzige Alternative über Ried-Brig. Soll eben teilweise steil sein und am ersten Tag noch dazu mit Gepäck will ich nicht gleich an die Grenzen gehen müssen :-)

    Grüße
    Alex
  • Cinelli09, 20.06.2014, 11:13 Uhr
    Schaut doch ganz gut aus wenns die Straße ist die Du meinst

    http://www.youtube.com/watch?v=e6_uF0CZOVI
  • helmverweigerer, 20.06.2014, 12:07 Uhr
    Hallo Alex,

    mindestens bis zur Ganterbrücke kann und sollte man unbedingt auf der schwach befahrenen Alternativstrasse fahren:
    http://www.quaeldich.de/paesse/simplonpass/bilder/?BildID=693

    Diese ist auch im Tourenplaner drin.

    Gruss, Lukas
  • schlucht, 21.06.2014, 18:26 Uhr auf helmverweigerer
    Bis zum Schallbergtunnel gibt es 2 Strassen neben der Autostrasse.
    Eine die sogenannten Riederkehren, werde von den Motorrädern als Rennstrecke benutzt und ist teilweise 10-11% steil.
    Um auf die andere Strasse zu gelangen muss man in Ried-Brig, Richtung Termen fahren und dann rechts neben der Hauptstrasse hochfahren. Diese ist klein eng aber asphaltiert. In einem Ort muss man absteigen um über eine Holzbrücke zu gelangen. 10m.
    Die Strasse geht immer wieder rauf und runter, gibt dann auch ein paar Höhenmeter mehr ;-). Oben beim Schallbergtunnel kommen dann beide Strassen wieder zusammen.
    Von der Ganterbrücke weg gibt es keine alternativen mehr. Darum endet mein Trainingsgebiet auch beim Schallbergtunnel ;-) Naja der gute Rosswald ruft ja auch manchmal.

    Gruss Lothi

  • walterli, 21.06.2014, 21:59 Uhr
    Hoi Alex,

    ich hab an Pfingsten (Samstagmorgen) den Simplon von Norden gemacht. Ich habe die Hauptstrasse die aus Brig herausführt genommen. Dort wo diese auf die Autostrasse trifft (Ausfahrt Brig Zentrum) ist die Nebenstrasse zum Simplonpass (Napoleonstrasse) durchgestrichen. Mit dem Rad kommt man jedoch problemlos hoch, erst beim oberen Ausgang des Schallbergtunnels ist die Nebenstrasse dann wegen der Baustelle im Schallbergtunnel (Montageplatz) verstellt, aber passierbar mit Velo. Abgesehen von Einheimischen, gibt es also fast keinen motorisierten Verkehr auf der Nepoleonstrasse.
    Der Schallbergtunnel wird einspurig befahren mit Lichtsignal. Ebenso die Galerie ganz oben vor der Passhöhe. Dies hat den angenehmen Effekt, dass dich zwischen Ganterbrücke und Passhöhe die Motorfahrzeuge jeweils im "Konvoi" überholen und du dazwischen jeweils deine Ruhe hast. So war es zumindest an Pfingsten. Die Baustellen sind noch bis im Herbst.

    Ich hab den Pass als angenehm empfunden und der Verkehr war trotz Pfingsten mässig.

    Gruss walterli
  • schlucht, 22.06.2014, 15:10 Uhr auf walterli
    Hallo walterli,
    für das nächste mal.
    Vor der Baustelle Richtung Rosswald abbiegen. Ein paar Meter weiter und dann Rechts oberhalb der Hauptstrasse weiter. Diese Strasse führt später unter der Ganterbrücke durch ins Tal und wieder zurück auf die Hauptstrasse.

    Gruss Lothi
  • walterli, 22.06.2014, 18:11 Uhr auf schlucht
    Genau so hab ich's gemacht... ;-) Aber danke trotzdem für den Hinweis
  • Schwarzwald_Kletterer, 23.06.2014, 08:48 Uhr
    Vielen Dank für die Tipps.
    Werde dann die Napoleonstrasse nehmen. Wenn mein Plan aufgeht, steht der Simplon an nem Sonntag an. Ich hoffe dass sich der Verkehr dann in Grenzen hält.

    Grüße
    Alex
  • schlucht, 23.06.2014, 12:05 Uhr auf Schwarzwald_Kletterer
    Sonntag Morgen ist nicht viel Verkehr
Einloggen, um zu kommentieren

Profil Südseite

  • muskulus, 19.07.2012, 13:00 Uhr 21.07.2012, 09:12 Uhr
    Hallo,
    bin letzte Woche die Südseite des Simplon hochgefahren. Klar ist der Verkehr nicht so angenehm, hatte ich mir aber schlimmer vorgestellt.
    Das Profil kann nicht stimmen, denn Gondo liegt auf gut 800 m und nicht wie angegeben auf etwa 1300 m. Danach geht es auch nicht bergab, sondern vorher und in der Gondoschlucht immer gleichmäßig bergauf.
    Offiziell ist die Strecke für Räder ohne Beleuchtung gesperrt, zum eigenen Schutz sollte jeder mindestens ein Rücklicht haben.
    Grüße
    muskulus
  • AP, 20.07.2012, 07:32 Uhr 21.07.2012, 09:12 Uhr
    Da ist wohl ein Fehler im track des Tourenplaners....vielleicht liest thomasg mit und legt Hand an....

    Gruß
  • majortom, 20.07.2012, 08:51 Uhr 21.07.2012, 09:12 Uhr
    Als Ergänzung zu AP:
    Am schnellsten lässt sich das vermutlich beheben, wenn du die Wegmarken-ID an gps(at)quaeldich.de schickst, mit einem kurzen Hinweis, was der Fehler ist. Die Wegmarken-ID kriegt man im Offline-Tourenplaner im Menü Informationen, Unterpunkt "Wegmarken-ID in Zwischenablage kopieren", oder so ähnlich.
  • thomasg, 21.07.2012, 09:12 Uhr
    Hi muskulus,

    Danke für den Hinweis. Ich habe die Höhe von Gondo im Tourenplaner korrigiert. Nach einiger Zeit wird auch das Profil aktualisiert und sollte dann besser ausschauen.

    Schönen Gruss,
    Thomas
Einloggen, um zu kommentieren

Nebenstrecken auf der Südrampe

  • eriks, 12.08.2009, 13:49 Uhr 12.08.2009, 17:28 Uhr
    Noch zwei Bemerkungen zu Nebenstrecken auf der Südroute:

    1. Empfehlenswerte ist es, auf der Südseite Varzo zu durchqueren. Insgesamt opfert man dafür vielleicht 20-30 Höhenmeter, dafür hat man ein paar km nahezu autofreie Straße.

    2. Im Sommer 2009 war das Schild am Ende des Lagerhauses beim "Alten Spittel" ("Panzerstraße 5 Tonnen") nicht mehr da.
  • helmverweigerer, 12.08.2009, 13:54 Uhr 12.08.2009, 17:28 Uhr
    Hi eriks,

    kaann ich bestätigen, das Schild habe ich vor 2 Jahren bereits nicht gesehen.

    Zur Umfahrung Varzo: Sicher ein guter Tipp. Zum Runterfahren bringt es die Umfahrung. Dort hoch zu fahren macht wenig Spass. Diese Brücke wurde erst letztes Jahr fertiggestellt weshalb sie in der Passbeschreibung auch noch keine Erwähnunh findet.

    Gruss, Lukas
  • eriks, 12.08.2009, 17:28 Uhr auf helmverweigerer
    Ahso. Klar, zum Runterfahren die Schnellstraße ;-)
    Sehr empfehlenswert auch: Samstag abend in Simplon-Dorf übernachten,
    sonntags morgens schnell über den Pass und bei nahezu autofreier Straße auf der Riesenrampe nach Brig runterbrettern.
Einloggen, um zu kommentieren

Bilder Ganterbrücke

  • leidasegl, 05.10.2003, 16:54 Uhr 09.06.2009, 09:04 Uhr
    Schöne Bilder von der Ganterbrücke! Das Alternativsträßchen ist im übrigen ein Teil der Napoleonstraße, die ansonsten nur noch auf dem Stück von Brig bis kurz vor Schallberg sowie auf der Südseite in Simplon-Dorf vorhanden ist. Ebenfalls Relikte der Napoleonstraße sind einige Gasthäuser. Gruß Holger
  • kohlhaas, 09.06.2009, 09:03 Uhr 09.06.2009, 09:04 Uhr
    PN4DNB
  • Kohlhaas, 09.06.2009, 09:04 Uhr auf kohlhaas
Einloggen, um zu kommentieren

Gondo-Schlucht

  • leidasegl, 05.10.2003, 17:29 Uhr
    Eine kleine Korrektur: Auch Stockalper fand schon einen Weg durch die Gondo-Schlucht. Teilweise rekonstruiert, kann man ihn heute bewandern (wie den Rest des Saumweges). Ein Teil des Wanderweges durch die Gondoschlucht führt durch eine ehemalige Festung der Schweizer Armee! Im Übrigen gibt es eine schöne Ausstellung über die Geschichte des Simplonpasses in der Alten Kaserne in der Gondo-Schlucht (an der Strasse). Gruß Holger
Einloggen, um zu kommentieren

Gondo-Schlucht

  • leidasegl, 05.10.2003, 16:55 Uhr
    Eine kleine Korrektur: Auch Stockalper fand schon einen Weg durch die Gondo-Schlucht. Teilweise rekonstruiert, kann man ihn heute bewandern (wie den Rest des Saumweges). Ein Teil des Wanderweges durch die Gondoschlucht führt durch eine ehemalige Festung der Schweizer Armee! Im Übrigen gibt es eine schöne Ausstellung über die Geschichte des Simplonpasses in der Alten Kaserne in der Gondo-Schlucht (an der Strasse). Gruß Holger
Einloggen, um zu kommentieren

Gondo-Schlucht

  • leidasegl, 05.10.2003, 16:55 Uhr
    Eine kleine Korrektur: Auch Stockalper fand schon einen Weg durch die Gondo-Schlucht. Teilweise rekonstruiert, kann man ihn heute bewandern (wie den Rest des Saumweges). Ein Teil des Wanderweges durch die Gondoschlucht führt durch eine ehemalige Festung der Schweizer Armee! Im Übrigen gibt es eine schöne Ausstellung über die Geschichte des Simplonpasses in der Alten Kaserne in der Gondo-Schlucht (an der Strasse). Gruß Holger
Einloggen, um zu kommentieren

Bilder Ganterbrücke

  • leidasegl, 05.10.2003, 16:54 Uhr
    Schöne Bilder von der Ganterbrücke! Das Alternativsträßchen ist im übrigen ein Teil der Napoleonstraße, die ansonsten nur noch auf dem Stück von Brig bis kurz vor Schallberg sowie auf der Südseite in Simplon-Dorf vorhanden ist. Ebenfalls Relikte der Napoleonstraße sind einige Gasthäuser. Gruß Holger
Einloggen, um zu kommentieren

Gondo-Schlucht

  • leidasegl, 05.10.2003, 16:48 Uhr
    Eine kleine Korrektur: Auch Stockalper fand schon einen Weg durch die Gondo-Schlucht. Teilweise rekonstruiert, kann man ihn heute bewandern (wie den Rest des Saumweges). Ein Teil des Wanderweges durch die Gondoschlucht führt durch eine ehemalige Festung der Schweizer Armee! Im Übrigen gibt es eine schöne Ausstellung über die Geschichte des Simplonpasses in der Alten Kaserne in der Gondo-Schlucht (an der Strasse). Gruß Holger
Einloggen, um zu kommentieren