VERY important message

Sotzenhausen (662 m) Butzbärsteige

die neue Schlusspassage mit Butterasphalt, rechts geht die alte Schottertrassierung weiter

Auffahrten

Von stb72 – Der kleine Anstieg startet am Abzweig nach Sotzenhausen am Radweg zwischen Schelklingen und Blaubeuren-Weiler. Am Hundeplatz vorbei geht’s nun gemächlich dahin in das kleine Seitental hinein. Nach und nach wird es langsam ein wenig steiler, und nach ca. 1 km ist durch ein kleines Waldstück ein erster steilerer Teil zu befahren. Kurz danach kommt ein Hof, es wird flach und nach rechts liegt hier der Abzweig zur Waldschenke, welche ein paar Meter neben der Auffahrt liegt und immer (außer mittwochs) zum Auftanken geeignet ist. Hier war früher das Ende der Asphaltierung.
Nach Sotzenhausen aber hält man sich links, und es wird nun steil bei bis zu 15 % für knapp 400 m. Nach dem steilsten Teil folgen die letzten Meter nun der direkten Neutrassierung direkt durch den Wald bis zum höchsten Punkt der Auffahrt. Der letzte steilere Abschnitt der alten Schotterpiste ist inzwischen renaturiert und somit verschwunden.
Von hier oben gewinnt man mit Zwischenabfahrt zum eigentlichen Weiler Sotzenhausen bis Pappelau noch einige Höhenmeter hinzu. Im Verlauf passiert man noch den Abzweig zum Steinbruch, eine kleine Wacholderheide, einen Wanderparkplatz und den Fußballplatz – was hier oben natürlich echte Höhepunkte sind.
Sträßchen wie dieses machen die Alb zum kleinen Rennradparadies.

19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:06:58 | 18.08.2018
Dimos
Mittlere Zeit
00:08:22 | 24.07.2015
Sarastro
Dolce Vita
00:10:36 | 08.08.2018
velonessi

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen