VERY important message

Spechtehütte (442 m)

Spechtehuette.

Auffahrten

Von And – Die Auffahrt zur Spechtehütte beginnt an der Kreisstraße K 946 Bellings/Niederzell Richtung Hohenzell. In einer Senke kurz vor der Ortseinfahrt verlassen wir die Kreisstraße und biegen rechts auf einen asphaltierten Weg ab. Der Weg zieht leicht an und wir passieren rechter Hand den Hohenzeller Sportplatz.
Nach knapp 800 Metern biegen wir rechts auf die Spessartstraße ab, der wir nun folgen, ehe wir wenige Meter später erneut rechts abbiegen. Die Strecke führt nun konstant steigend und kurvig aus dem Dorf heraus und in den Wald hinein. Den Abzweig bei Kilometer 1,5 lassen wir unberücksichtigt und erreichen nach zwei Kilometern die im Wald gelegene Spechtehütte auf der linken Seite. Die Weiterfahrt auf der befestigten Strecke, etwa zum Neidhof, ist problemlos möglich.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:08:11 | 23.03.2015
And
Dolce Vita
Von And – Die zweite Variante zur Spechtehütte bietet sich an, wenn man von Schlüchtern aus nach Hohenzell kommt. Startpunkt des Aufstiegs ist der Abzweig der Straße mit dem Namen Am Schloßborn von der Frankfurter Straße (K946) in der Dorfmitte. In nördlicher Richtung geht es zunächst bergauf und aus dem Dorf heraus, und nach etwa 800 Metern biegen wir rechts ab.
Die Strecke ist weder schattig noch kurvig, eröffnet aber einen tollen Weitblick ins obere Kinzigtal. Wir bleiben auf der asphaltierten Strecke, die uns in einer großen Südschleife zum Wanderparkplatz Bernhardwald führt. Wir halten uns rechts und verlieren auf den nächsten 400 Metern knapp 20 Höhenmeter, bevor uns die Strecke direkt zur rechts gelegenen Spechtehütte führt. Die Weiterfahrt auf der Strecke nach Hohenzell und weiter zum Bellingser Kreuz ist problemlos möglich.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:09:40 | 31.05.2015
And
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen