VERY important message
Die Login-Probleme sind behoben. Alles läuft wieder einwandfrei. Danke für die Geduld!

Splügenpass (2113 m) Passo dello Spluga

Die Nordanfahrt des Splügenpasses in voller Schönheit.Tag 5 Sommertour 2001
Die Nordanfahrt des Splügenpasses in voller Schönheit.
Tag 5 Sommertour 2001
In der Anfahrt zum Splügenpass passieren wir beiPianazzo diesen Wasserfall.Tag 5 Sommertour 2001
In der Anfahrt zum Splügenpass passieren wir beiPianazzo diesen Wasserfall.
Tag 5 Sommertour 2001
Die Anfahrrt zum Splügenpass.Tag 5 Sommertour 2001
Die Anfahrrt zum Splügenpass.
Tag 5 Sommertour 2001
Der quaeldich-Express pflügt Kehren am Splügenpass.Tag 5 Sommertour 2001
Der quaeldich-Express pflügt Kehren am Splügenpass.
Tag 5 Sommertour 2001
Der Lago di Montespluga.Tag 5 Sommertour 2001
Der Lago di Montespluga.
Tag 5 Sommertour 2001
Der verträumte Ort Stuetta läutet nach dem Flachstück am See die steile Endphase des Splügenpasses ein.Tag 5 Sommertour 2001
Der verträumte Ort Stuetta läutet nach dem Flachstück am See die steile Endphase des Splügenpasses ein.
Tag 5 Sommertour 2001
Vier (Andy, Damjan, Jan, Topsi) am Splügenpass.Tag 5 Sommertour 2001
Vier (Andy, Damjan, Jan, Topsi) am Splügenpass.
Tag 5 Sommertour 2001
Jan, Topsi, Damjan, Andy auf der Südseite des Splügenpasses kurz nach dem SeeSommertour 2001
Jan, Topsi, Damjan, Andy auf der Südseite des Splügenpasses kurz nach dem See
Sommertour 2001
Die nördliche Fahrt zum Splügenpass führt auf einer scheinbar endlosen Geraden in Richtung Passhöhe, die man hier schon vorne erahnen kann.
Von marik – Die nördliche Fahrt zum Splügenpass führt auf einer scheinbar endlosen Geraden in Richtung Passhöhe, die man hier schon vorne erahnen kann.
Im Sattel am Horizont liegt der Pass, ...
Von marik – Im Sattel am Horizont liegt der Pass, ...
... doch bis dahin geht es lange geradeaus.
Von marik – ... doch bis dahin geht es lange geradeaus.
Direkt unterhalb des Jochbogens...
Von marik – Direkt unterhalb des Jochbogens...
...beginnt diese wahnsinnige Serpentinenauffahrt, ...
Von marik – ...beginnt diese wahnsinnige Serpentinenauffahrt, ...
...die kaum Vergleiche scheuen muss.
Von marik – ...die kaum Vergleiche scheuen muss.
Kehren, wohin das Auge reicht auf der Nordseite des Splügenpasses.
Von marik – Kehren, wohin das Auge reicht auf der Nordseite des Splügenpasses.
In der Abfahrt, mittlerweile in Italien, erreichen wir Montespluga am Lago di Montespluga.
Von marik – In der Abfahrt, mittlerweile in Italien, erreichen wir Montespluga am Lago di Montespluga.
Von marik
Von marik
Von marik
Von marik
Von marik
Von marik
Von marik
Von marik
Von marik
Die vielgesehene Nordrampe des Splügenpasses einmal im Frühsommer.
Von GelbeRakete – Die vielgesehene Nordrampe des Splügenpasses einmal im Frühsommer.
Das Dorf Splügen auf der Nordrampe
Von GelbeRakete – Das Dorf Splügen auf der Nordrampe