VERY important message

St. Margretenberg (1480 m) Fürggli, Golerberg

Rheintal mit Luzisteig

Auffahrten

Von stb72 – Der Abzweig zum St. Margretenberg liegt etwa in der Mitte zwischen Pfäfers und Vadura auf 927 m Höhe im Taminatal. Direkt an der Kreuzung folgt dann eine jener Rampen, die man als Rennradler (zumindest bergauf) verabscheut: fast 2 km lang, Schnitt bei über 13 % (maximal ca. 16–18 %) und bis auf wenige leichte Kurven einfach nur geradeaus nach oben. Ein wenig erleichternd ist aber der sehr gute Belag zu nennen und die Schatten spendenden Bäume, die bis Furggels die Straße säumen.
Hat man diese Härteprobe überwunden, folgt aber Genussradeln pur. Die nächsten 2,2 km führen dann meist eben durch die saftigen Wiesen, bevor nach dem Beizli noch mal eine steilere Rampe vorbei am Fürggli folgt. In der hinteren und einzigen Kehre (5,2 km, 421 Hm) der ganzen Straße zweigt dann nach Untervaz ins Rheintal ein Schotterweg ab, welcher auch einen für den Rennradler fahrbaren Pass darstellen könnte, da auf der anderen Seite ebenfalls eine Asphaltstraße bis weit nach oben führt.
Diese Straße jedoch folgt der Kehre und führt wieder zurück nach Nordwesten. Die Asphaltierung dauert noch etwa 800 m an, wieder etwas steiler bei bis zu 10 %, bevor dann die 1,7 km lange leicht ansteigende Naturstraße beginnt. Wer bis hier gefahren ist, sollte sich den Rest nicht entgehen lassen, denn jetzt ist Panoramafahren angesagt. Unter uns liegt die Hochalm, dahinter thront der Falknis überm Heididorf Maienfeld, und ganz oben sieht man herrlich weit über das Rheintal und den Luzisteig hinweg. Bei der Auffahrt im Rücken hat man beim zurückfahren dann das Prättigau mit den hohen Bergen wie dem Piz Linard über dem Flüelapass im Blick.

Ein völlig abseits liegender Anstieg, der fordernd am Beginn und idyllisch am Ende ist, den man aber durchaus ins Auge fassen sollte, wenn man im Taminatal und Umgebung weilt – macht Laune.

6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen