VERY important message

Station du Chazelet (1840 m) Le Chazelet

Traumblick auf La Meije.

Auffahrten

Von Roli – Vom Lautaret kommend zweigt man nach dem ersten Tunnel hinter Villar d’Arêne links, von Le Bourg d’Oisans kommend direkt nach dem ersten Tunnel hinter La Grave rechts ab auf die Straße nach Le Chazelet. Die Straße führt zunächst am Hang hoch oberhalb der Romanche aufwärts und gewinnt mit drei Kehren, die Traumaussicht auf La Meije bieten, rasch an Höhe, bevor der Tunnel der N91 überquert wird. An dieser Stelle kann man auch den Tiefblick auf La Grave wagen.
Es folgen weitere sechs Kehren bis zu einer Weggabelung unterhalb des kleinen Dorfes Ventelon, wo man sich links hält. Bis hierher erreicht die Steigung kurzzeitig 13 %, und man hat auf diesen 2,5 km durchschnittlich rund 8 % zu bewältigen. Im weiteren Verlauf führt die Straße kurz bergab und danach leicht anstiegend in den Ort Les Terrasses, der in einer malerischen Lage hoch über dem Tal der Romanche thront.
Noch vor dem Ortsende wird eine Doppelkehre durchfahren und weitere zwei Kehren leiten zum vorerst höchsten Punkt, an dem man in ein Seitental einbiegt (Kilometer 4,4). Die Straße fällt nun zu einer Straßenteilung vor dem Ort Le Chazelet ab. Hier biegt man zur Skistation rechts ab, nach links geht es eventuell noch weiter ins Tal hinein. Oberhalb des Ortes sind die letzten Höhenmeter hinauf zur Skistation zu überwinden, bis man den geschotterten Parkplatz bei Kilometer 6,0 erreicht.
Als schönster Teil dieser Auffahrt ist jedoch die Rückfahrt zu bezeichnen, da man fast ständig La Meije im Blick hat, wenn man diesen von der kurvenreichen Straße abwenden kann. Durch diese Traumaussicht hat man die kleinen Gegenanstiege fast vergessen, aber ganz einfach ist der erste mit bis zu zwölf Prozent nicht.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:29:00 | 17.07.2006
Roli
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Kommentare ansehen