VERY important message

Steinmauer (423 m) Klesberg

Klesberg Kulminationspunkt.

Auffahrten

Von And – Die Auffahrt zur Steinmauer beginnt direkt hinter dem Ortsbeginn von Ürzell. Startpunkt ist die Abzweigung nach Hintersteinau bzw. Klesberg an der Märchenstraße L 3179 Steinau–Ürzell. Wir rollen zunächst kurz bergab und verlieren etwa fünf Höhenmeter.
Nach einer Rechtskurve noch in Ürzell geht es aber bergan, zunächst jedoch noch moderat. Wir rollen durch eine Links-Rechts-Kurvenkombination, und nach einer weiteren Linkskurve weisen nicht zuletzt die seitlichen Streuguthäuschen auf die Steigungswerte hin, die hier den zweistelligen Bereich erreichen.
Der Ort Klesberg ist bereits zu sehen, wir fahren hindurch, erneut steht eine kurze 10 %-Rampe an. Der Kulminationspunkt liegt hinter Klesberg und ist nicht zu verfehlen, denn in Richtung Hintersteinau fällt die Straße unmittelbar ab. Ein kurzer Blick hinab ins Kinzigtal lohnt sich auf jeden Fall.
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:05:52 | 09.08.2016
And
Dolce Vita
Von And – Die zweite Auffahrt zur Steinmauer aus südlicher Richtung verläuft über den Forellenhof. Startpunkt ist die Beschilderung zum bekannten Siebenmühlental (Steinaubachtal) bzw. zum Forellenhof an der Märchenstraße L 3179 Steinau–Ürzell. Wir verlieren direkt am Start wenige Höhenmeter.
Nach etwa 500 Metern biegen wir nicht nach rechts ins Siebenmühlental ab, sondern halten uns links. Die Strecke führt nun bergan und erreicht in einer Rechtskurve zweistellige Prozentwerte. Mit durchschnittlich 6 % Steigung führt die Strecke direkt unterhalb der Dorfkapelle nach Klesberg, wo wir scharf rechts abbiegen. Bei der Ortsdurchfahrt geht es bis zum Kulminationspunkt nochmals kurz bergan.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:07:07 | 06.07.2016
And
Dolce Vita
Von And – Von Hintersteinau kommend ist die Auffahrt zur Steinmauer bzw. Klesberg eher der Vollständigkeit wegen beschrieben, denn leider kumulieren wir nur 90 Höhenmeter und bleiben daher knapp unter der magischen 100 Höhenmeter-Marke. Dennoch lohnt sich die landschaftlich reizvolle Auffahrt.
Startpunkt ist die Brücke über den Steinaubach an der K 957 direkt hinter dem Ortsausgang von Hintersteinau in Richtung Klesberg. Es geht zunächst moderat los, nach kurzer Zeit aber werden wir mit zweistelligen Steigungswerten konfrontiert. Die Strecke fällt auf Höhe des Klesberger Weihers um 12 Höhenmeter ab, zieht anschließend aber bis zum Kulminationspunkt wieder gleichmäßig an.
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:06:00 | 06.07.2016
And
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen