VERY important message

Straußberg (460 m) Stämme

Der Turm der Burgruine Strauáberg.

Auffahrten

Von Kletterkönig120 – Die Auffahrt beginnt im Wippertal beim Rüxlebener Zoll an einer Straßenkreuzung bei Kleinfurra, die man Richtung Süden verlässt. Schon wenige Meter nach der Kreuzung steigt die Straße mit bis zu 9 % an, allerdings nur für etwa 300 m, dann wird es wieder flacher, und nach fast einem Kilometer geht es durch offene Feldlage sogar leicht bergab zum Wernröder Bach.
Kurz wird der Abzweig nach Wernrode passiert, danach nimmt die Steigung allmählich wieder zu, zunächst auf etwa 5 %, mit Eintritt in den Wald dann sogar auf bis zu 10 %, die dann auch bis Straußberg unvermindert beibehalten werden.
Zuvor passiert man auf der immer noch fast geradlinig verlaufenden Trasse die Sommerrodelbahn und den Affenwald, dann wird die Straße in dem engen Tal zunehmend kurviger, jedoch nicht flacher. Durch die Bäume kann man nun bereits Teile der Burgruine Straußberg erspähen, und wenige Meter weiter ist der Ort erreicht, wo nun für etwa einen Kilometer ein flacheres Stück folgt, bevor nach einer Kehre im Wald nochmals eine 200 m lange Rampe mit bis zu 9 % zu bewältigen ist. Die letzten 600 m vom Waldrand bis zur Kuppe sind dann auf der immer flacher werdenden Straße schnell zurückgelegt.
8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:14:44 | 22.04.2019
Ohmberger
Mittlere Zeit
00:17:42 | 05.05.2018
Ohmberger
Dolce Vita
00:19:58 | 27.03.2015
fx157

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen