VERY important message

Super-Sauze (1711 m)

DSC02003.

Auffahrten

Von tobsi – Etwas außerhalb des Zentrums von Barcelonette zweigt die D 209 von der Talstraße (D 900) in Richtung Super-Sauze ab. Diese ist die Hauptroute hinauf zur Skistation. Es würde sogar zwei weitere Auffahrt geben, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nur bedingt zu empfehlen sind. Zu Beginn ist noch wenig von Auffahrt zu spüren, doch die kerzengerade Streckenführung lässt erkennen, dass es so allmählich gemächlich bergauf gehen wird.
Erst nach rund 1100 Metern hinter dem Abzweig auf Höhe eines Campingplatzes wird es etwas steiler und die Straße verschwindet bald darauf in einer Rechtskurve. Der interessanteste und steilste Teil der Auffahrt beginnt. In vier Kehren führt die Straße hinauf nach Le Sauze, das im Prinzip nur aus Hotels besteht. Der Ort wird über eine lange Gerade verlassen, es wird flacher und Enchastrayes mit seiner schönen Kirche wird durchfahren.
Vier Kehren weiter sind auch hier die letzten Häuser hinter uns und wir tauchen ein in eine sanfte Wiesenlandschaft, die den ein oder anderen Baum beherbergt. Die Straße wurde hier sanft in die Landschaft gelegt, weshalb es eher sanft und schön kurvig bergan geht. Mit Überfahrt über ein kleines Bächlein ist es fast geschafft. Ein paar abfallende Meter und dann flach in den Ort hinein, wartet nur noch eine Schleife durch den Ort auf uns, der nicht wirklich einladend ist.
Aufgrund der abwechslungsreichen Straßenführung durch schöne, einsame Landschaft ein durchaus lohnender Anstieg, auch wenn das Ende wenig einladend ist.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:48:09 | 10.09.2017
storck
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen