VERY important message

Vižinada (275 m) Visinada

Vizinada05.

Auffahrten

Von MunichCycler – Der Anstieg hinauf nach Vižinada beginnt am großen Kreisverkehr bei Ponte Porton im Mirnatal. Von dort fahren wir in Richtung Süden und die Straße beginnt gleich anzusteigen. Relativ bald stoßen wir auf die erste und einzige Serpentine, danach geht es ziemlich gerade in nur leichten Kurven bergan. Die Steigung bleibt jedoch während des gesamten Anstiegs im angenehmen Bereich, sodass die Auffahrt eher locker ist.
Das einzige Problem könnten etwas forschere kroatische Autofahrer darstellen. Die Strecke ist aber vor allem zu Randzeiten und außerhalb der Nebensaison praktisch autofrei. Außerdem sollte man, wie in ganz Kroatien, damit rechnen, dass der Belag der Straße nicht durchweg perfekt ist. In Kroatien gibt es die „Tradition“, bei der Restaurierung von Straßen den Asphalt zunächst aufzurauen. Danach bleibt die angeraute Oberfläche eine mehr oder weniger lange Zeit in diesem Zustand und öffentlich befahrbar, bevor die nächsten baulichen Schritte unternommen werden. So war ein Teil der Strecke bei der Befahrung des Autors sorgfältig aufgeraut und das Klettern wurde etwas holprig.
Am Ende des Anstiegs befinden wir uns dann am Ortseingang von Vižinada. Es gibt einen kleinen Parkplatz mit zwei Gartenbänken inklusive Tisch. Von dort haben wir eine recht gute Aussicht auf das breite Mirnatal und die umliegende Hügelwelt.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen