VERY important message

Vlček (837 m) Smrad'och, Stinker

BXX-zrfue70P6Onh9E SSZT-mQHYfumL1WsrBCG0A-2048x1536.

Auffahrten

Von merida – Die Auffahrt beginnt am Marienbader Kurpark, wo die Straße zum Golfplatz abzweigt. Nach einem Linksknick führt die Straße sanft ansteigend aus dem Ort heraus. In dichtem Wald gelegen teilt sich der Weg nach etwa 1,3 Kilometern. Links gelangt man nach Kladská. Die Straße zum Smrad’och bzw. Vlček führt nach rechts.
Sofort geht es wieder nach links, vorbei an einem kleinen Hotel. Die Steigung wird etwas höher als auf der Zufahrt von Marienbad, großartig steiler als 5 % wird es jedoch nicht. Nach 2,5 Kilometern strebt der Weg auf die Staumauer einer kleinen Talsperre zu. Fast unmittelbar vor der Mauer knickt die Straße nach links ab und durchläuft zwei eng aufeinanderfolgende Kehren, in denen es mit etwa 7 % am steilsten wird.
Nachdem man den See hinter sich gelassen hat, erreicht man 4,5 Kilometer nach dem Abzweig den Wandergasthof Nimrod. 400 weitere Meter muss man noch zurücklegen und man erreicht den Wanderparkplatz zum Smrad’och, von dem man ins Moor vorstoßen kann. Der Waldweg dorthin dürfte für eine Befahrung mit dünnen Rennradreifen ungeeignet sein. Bis zum Lehrpfad sind es jedoch gerade mal rund 200 Meter, was für Interessierte auch zu Fuß machbar sein dürfte.
Ganz oben ist man jedoch noch nicht. Auch wenn der Anstieg jetzt nur noch sehr schwach ausgepägt ist und selten mal 4 % übersteigt, geht es doch noch einige Meter hinauf. Den recht unscheinbar gelegenen Hochpunkt dieser Auffahrt erreicht man nach insgesamt 7,4 Kilometern.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen