VERY important message

Walleralm (1415 m) Oberes Sudelfeld

Oben am Oberen Sudelfeld laden zwei Almen zum Einkehren ein

Auffahrten

Von roman wannersdorfer – Kurz nach dem Treffen mit der Straße von Niederaudorf beim Tatzelwurm beginnt der eigentliche Anstieg zur Walleralm am Abzweig von der B308, der Ostauffahrt zum Sudelfeld.
Vor der ersten breiten Kehre zweigen wir nach links Richtung Rosengasse und Grafenherberge ab. Es folgt eine kurze flache Passage über eine Brücke, die über das beeindruckende Auerbachtal führt. Ab hier ist Schluss mit lustig. Es folgt eine längere Rampe von 1000 m mit durchschnittlich 12,5 %. An einem kurzen Flachstück folgen wir der Straße durch eine Kehre (hier führt die Straße zur Rosengasse geradeaus weiter) nach rechts, bevor es erneut mit durchschnittlich 10 % Richtung Grafenherberge geht.
Das Flachstück bei Grafenherberg sollte genossen werden, denn nun kommt das Finale. Auf den verbleibenden 3 km zur Walleralm erwartet uns, durch mehrere Serpentinen, eine mittlere Steigung von 11,2 %. Die Walleralm selbst und das Ziel unserer Strecke ist erst aus der letzten Linkskurve, ca. 200 m vor der Alm, zu erkennen. Ein längere Pause bei Kaffee und Kuchen haben wir uns jetzt reichlich verdient.

53 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:29:25 | 12.05.2008
roman wannersdorfer
Mittlere Zeit
00:43:20 | 29.09.2009
radladi
Dolce Vita
00:53:16 | 23.04.2009
qpeerpacktaschen

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen