VERY important message

Weißenbach (517 m)

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – An der historischen Schorgastbrücke (aus dem 18. Jahrhundert) in Wirsberg startet diese Auffahrt, genauso wie auch jene nach Hohenbuchen. Nach nur 70 Metern verabschiedet sich die andere Strecke, denn wir folgen der Beschilderung in Richtung Weißenbach nach rechts. Am Lindenberg verläuft die Straße weitestgehend noch flach.
An der Friedhofskapelle jedoch geht es dann ans Eingemachte. Die nächsten 1000 Meter führen mit durchschnittlich 10 % bergan, zuerst an lichtem Mischwald, später an dichtem Nadelwald vorüber. Der Verkehr ist angesichts der geringen Einwohnerzahl in der Sackgasse überschaubar.
Ausgangs des Waldes verflacht die Straße. Nach 1,7 Kilometern erreichen wir Osserich, das fast nur aus landwirtschaftlichen Anwesen besteht. An der Abzweigung nach Cottenau zieht die Steigung wieder an und das letzte Segment dieser Auffahrt befahren wir in freiem Feld. Nach Weißenbach rollen wir dann quasi hinein, den Endpunkt legen wir ortsmittig an den Weiher.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen