VERY important message

Wiesener Forst (491 m) Eselshöhe

P4260122.

Auffahrten

Von Velocipedicus – Der Weiler mit dem Namen Bamberger Mühle, der sich gänzlich dem Fremdenverkehr widmet, ist sowohl der Anfang des Kahlgrunds als auch dieser Auffahrt. An den letzten Häusern geht es sofort in den schattigen Wiesener Forst über. Mit angenehmen 6 bis 7 % Steigung fährt man hier voran. Im ersten Drittel begegnen wir auch einem nahezu flachen Abschnitt. Ansonsten bietet die kurvenarme Strecke bis Kilometer 2,5 wenig Abwechslung. Erst kurz vor dem Hochpunkt bereitet dann eine Kurvenkombination Fahrfreude.

18 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:10:46 | 30.07.2015
And
Mittlere Zeit
00:12:40 | 28.04.2018
juergenspeedy
Dolce Vita
00:14:21 | 29.06.2016
Manni
Von Velocipedicus – Von Norden erreicht man den Ort Wiesen im Aubachtal vom Wiesbüttmoor (am Brauhaus vorbei), von Süden aus Frammersbach. Die einzige Abzweigmöglichkeit im Ort befindet sich an einem Tante-Emma-Laden. So geht es an alten und neuen Wohngebieten vorbei nach 600 m aus Wiesen heraus und durch beiderseitig gelegene Wiesen hindurch. 500 m später fahren wir in den gleichnamigen Forst ein, wo kurz darauf eine schöne Kehre absolviert wird. Nach einem langgezogenen Linksbogen ignorieren wir die nach links führende Spessarthochstraße, auf der die Auffahrten Zum Engländer und Salzberg enden, und erreichen nur wenige Meter später den Hochpunkt der Wiesener Höhe.

37 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:04:49 | 19.07.2016
And
Mittlere Zeit
00:06:22 | 17.05.2014
juergenspeedy
Dolce Vita
00:08:24 | 30.06.2013
Dimos

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen