VERY important message

Windpark Oberreifferscheid (615 m)

CIMG6784.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Im Süden Reifferscheids beginnt die Auffahrt mit dem Abzweig des Fritz-von-Wille-Wegs von der Oberreifferscheider Straße, also der Hauptstraße nach Oberreifferscheid. Ein paar Meter geht es zwischen einzelnstehenden Häusern hindurch, dann fahren wir weiter geradeaus in den Wald hinein. Autos sollten uns jetzt nicht mehr begegnen. Der Asphalt ist tadellos, die Steigung sportlich, aber nicht zu hoch.
Urige Nadelbäume dominieren das Bild. Es geht fast schnurgerade aufwärts, ehe der Weg zur Kehre hin etwas nach rechts zieht. Hinter dieser verlassen wir bald den Forst und passieren in einer Linkskurve eine Pferdekoppel. Auf nicht mehr ganz so glattem Untergrund steuern wir schließlich, nochmal die Richtung wechselnd, auf einen Soldatenfriedhof zu.
Hier geht links ein Weg ab, der kurz vor Oberreifferscheid auf die von Reifferscheid heraufkommende Hauptstraße trifft – eine alternative Weiterfahrt ist also möglich. Wir aber halten uns nach einer eventuellen Pause auf der bereitstehenden Bank geradeaus weiter. Das rückseitige Panorama sollte man aber zumindest kurz genossen haben. Auf den Höhen gegenüber erkennt man Zingscheid und Wollenberg, wo man vielleicht gerade war oder noch hin möchte.
Hinter den Bäumen des Soldatenfriedhofs öffnet sich die Landschaft. Felder und Weiden bestimmen das Landschaftsbild. Der Wind kann hier unangenehm bremsen, auch wenn es nahezu flach dahinrollt und nur noch marginal an Höhe gewonnen wird (ca. 25 Höhenmeter auf einem Kilometer). In Oberreifferscheid folgen wir der Hauptstraße nach rechts an der Kapelle St. Luzia, einer Saalkirche aus dem 16. Jahrhundert, vorbei und fahren einfach immer geradeaus.
Am Ortsausgang geht die Straße nach Erklimmen einer kleinen Rampe in einen Wirtschaftsweg über und dank eines Hofes kann der hier sehr verschmutzt sein. Gemütlich pedalieren wir zwischen grünen Weiden weiter aussichtsreich über die Höhe. Idyllisch. Treffen wir auf die Kreisstraße, haben wir fast 170 Höhenmeter absolviert. Der zweispurigen Straße folgen wir nach links locker fluffig an Wald, Weiden und Feldern vorbei. Nachdem wir vier Windräder und einen Rast-/Parkplatz zur Linken passiert haben, erreichen wir an einem kleinen Waldstück links der Fahrbahn den höchsten Punkt.
Nach kurzer Abfahrt geht es nach Rescheid wieder ein Stück hinauf. Natürlich kann man zuvor auch links nach Hescheid und Wahld abbiegen, um wieder ins Wolferter Bachtal zu gelangen, wo der nächste Anstieg in Angriff genommen werden kann.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von kletterkünstler – Der Ausgangspunkt dieser Variante liegt gegenüber der Reifferscheider Grundschule am Parkplatz unterhalb der Burgruine. Diesen überqueren und verlassen wir in einen kleinen, hervorragend asphaltierten Wirtschaftsweg, der zu einem Bachlauf hin zunächst etwas abfällt. Im Herbst kann hier gerade zu Beginn einiges an Laub auf dem Asphalt liegen. Vorsicht ist also geboten, möchte man insbesondere bei feuchten Bedingungen nicht auf die Nase fallen.
Mit der Überquerung des Baches taucht der Weg in den wildromantischen Wald ein und beginnt zu steigen. Diesen aber verlassen wir schon recht bald wieder. Zwischen Forst und Weiden bleibt es aber einsam und idyllisch. Da lässt es sich doch gleich leichter kurbeln. Die Landschaft öffnet sich zusehends und wir genießen über die sommers saftig grünen Weiden hinweg herrliche Blicke über die Eifelhöhen. Für mich ist dies eine der schönsten Auffahrten des Zitterwaldes.
Es wird etwas buschiger, dann verschlechtert sich die Wegdecke dort, wo ich die süßen, knuddeligen Zottelviecher antraf, die das raue Klima dieser Gegend sicher mehr zu schätzen wissen als wir wärme- und sonneliebenden Radler. Weniger Meter später ist Oberreifferscheid erreicht, wo wir der Hauptstraße nach rechts folgen. Fortan ist diese Auffahrt mit der oben beschriebenen identisch.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen