VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Wörsbacher Höhe (373 m) Kohelsberg

DSCN0020.

Auffahrten

Von kletterkünstler – In Olsbrücken im Lautertal folgen wir der Beschilderung in Richtung Wörsbach. Auch der Straßenname deutet darauf hin. Im Ort steigt die Wörsbacher Straße zunächst nur leicht an. Hinter einer Linkskurve lauert eine zehn- bis elfprozentige Rampe. Nahezu unvermindert steil verlassen wir den Ort und tauchen in den eher lichten Wald ein. Diesen durchqueren wir mittels eines langen Rechtsbogens, in dessen Verlauf die Steigung auf mittlere einstellige Werte zurückgeht.
Nach etwas mehr als einem Kilometer lassen wir den schattigen Teil hinter uns und kurbeln durch eine Feld- und Wiesenlandschaft weiter aufwärts. In einer S-Kurve wird es wieder steiler. Zunächst liegen sieben, dann zehn bis elf Prozent an. In der Folge pendelt die Steigung zwischen neun und elf Prozent. Die Aussicht in unserem Rücken wird immer besser. Leicht schlängelt sich das einsame Sträßlein gen Kulminationspunkt. Erst kurz vor diesem wird es flacher. Ausgangs einer Linkskurve ist es dann geschafft und wir können den hübschen Ausblick ins Lautertal, hinüber zur Waldhöhe und gen Norden und Osten über das Odenbachtal hinweg genießen.
Auf der kurvigen Abfahrt nach Wörsbach verliert man dreißig Höhenmeter. Hier kann man sich dann entscheiden, ob man noch ein paar Höhenmeter hinzufügen möchte. In dem Fall biegt man links in die Hebelstraße ab und hält sich an einer Kreuzung hinter dem Ort wiederum links einem steilen Feldweg folgend. Wer es vorzieht, direkt ins Odenbachtal abzufahren, verliert von Wörsbach aus auf nur leicht abfallender Straße weitere 54 Höhenmeter.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen