VERY important message

Wolfgarten (523 m) Abtei Mariawald

Auffahrten

Von majortom – Die Anfahrt beginnt in Heimbach, das im Rurtal von der Talsperre aus gesehen der nächste Ort flussabwärts ist. Von der Ortsmitte in Heimbach nimmt man die L218 in Fahrtrichtung Vlatten. Folgt man dieser Straße, kommt man über eine weitere Kuppe und kann so zusätzliche Höhenmeter sammeln, wir biegen jedoch noch im Ort rechts ab in die L249, die in Richtung Abtei Mariawald ausgeschildert ist.
Die Steigung beginnt nun aus dem Ort heraus sanft anzuziehen. Am Hang des Rurtals zieht sich die Straße nun gemächlich nach oben, hin und wieder kann man auch durch die Bäume einen Blick hinab ins Tal erhaschen. Nach etwa 900 m erreicht man dann eine erste Rechtskurve, die den Flussverlauf quert. Bei Kilometer 1,8 folgt dann eine Kehre, so dass die Fahrtrichtung wechselt, und das Tal sich nun auf der linken Seite befindet. Nach weiteren 700 m liegt in einer weiten Rechtskurve ein Aussichtspunkt. Es lohnt sich, hier kurz anzuhalten, denn man sieht Heimbach und das Rurtal nun inzwischen schon weit unter sich. Mit etwa 150 Hm ist auch schon knapp die Hälfte des Höhenunterschieds überwunden.
Nach diesem Aussichtspunkt ist es dann auch vorbei mit lohnenden Ausblicken, denn wir tauchen in den Wald ein. Die ohnehin schon eher moderate Steigung flacht noch etwas weiter ab, doch wir umfahren in einer weiten Schleife die Abtei Mariawald.
Hier sind wir nach 3,9 km eigentlich schon fast oben angelangt, die Abtei liegt auf einer Höhe von etwa 415 m. Es geht jedoch noch leicht ansteigend weiter, bis wir auf einer kurzen Zwischenabfahrt nochmal einige Höhenmeter verlieren. Nach der Kreuzung, wo die über das Haus Kermeter führende Auffahrt von der Talsperre in die Straße einmündet, folgt noch einmal eine kurze Rampe, dann ist Wolfgarten erreicht.

Fazit: kein wirklich schwieriger Anstieg von den Steigungsprozenten her, landschaftlich gesehen aber durchaus schön und abwechslungsreich, außerdem bietet sich hier immerhin die Gelegenheit, mal über 200 Hm am Stück zu fahren. Leider kennen und schätzen auch Motorradfahrer diese Strecke, so dass man sie am Wochenende bei schönem Wetter wohl besser meiden sollte.

17 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:28:31 | 28.06.2014
Alex Krauthausen
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:47 | 14.08.2018
Kosa
Mittlere Zeit
00:10:05 | 06.05.2016
Nürburgringfan
Dolce Vita
00:11:48 | 08.04.2018
Ginawild

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen