VERY important message

Wolken (294 m) Berghof

CIMG6734.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Vom Moselufer kommend führen zahlreiche Straßen in Kobern-Gondorf zur Lennigstraße, in die wir schließlich müssen. Wir folgen dem Tourenplaner-Track und beginnen unsere Kletterpartie in der Lubentiusstraße, an deren Ende wir oben genannter Straße nach rechts folgen. Es geht von Beginn an sportlich zur Sache, die Steigungsprozente bleiben aber zunächst noch einstellig und zwischendurch flacht es auch mal ab. Die Lennigstraße zieht nach links in ein enges Seitental. Zu Füßen steiler, terrassierter Weinberge verlassen wir den Ort und begeben uns in die Einsamkeit.
Kurzzeitig finden wir Verbundpflaster unter unseren Rädern wieder. Felsen rücken an den Weg heran, ein Bach plätschert vor sich hin. Eine äußerst idyllische, gar wildromantische Kulisse. Mehr wild als romantisch präsentiert sich zunehmend die Steigung, die über acht bis zu zwölf Prozent erreicht. Es wird waldiger um uns herum. Das steilste Stück lauert jedoch auf einer kleinen Lichtung, wo maximal 14 bis 15 % die Waden zum Glühen bringen. Anschließend folgt die einzige Kehre der Auffahrt, ehe es durch einen langen Linksbogen in lockerem Wald und Buschwerk bei gewohnter Steigung in Richtung Waldrand geht.
Haben wir die Äcker erreicht, flacht der Weg deutlich ab und wir haben Zeit, die Ausblicke ins Moseltal (u.a. mit der Brücke der A61) und hinüber zum Dieblicher Berg zu genießen. Nach einer Linskurve steuern wir schließlich auf den höchsten Punkt zu, der sich in einer Rechtskurve am Waldrand befindet. Der nach rechts weiterführende Weg fällt anschließend über den Berghof bis nach Wolken hin ab.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen