VERY important message

Wolvenberg (72 m) Rekkem

CIMG4741.

Auffahrten

Von kletterkünstler – Anfahrtsmöglichkeiten gibt es verschiedene: geradewegs aus dem Zentrum von Oudenaarde kommend über die Mijttestraat/Tivolistraat, über die Winkel- oder Rekkemstraat oder aber vom Edelare- respektive Achterberg via Boembeekstraat herunterkommend. An einer Gabelung muss man sich dann entscheiden, ob man den Wolvenberg oder doch lieber den leichteren Volkegemberg in Angriff nimmt. Zum Wolvenberg geht es links.
Zunächst verlieren wir noch ein paar Höhenmeter, die Rampe schon im Blick. Nach zweihundert Metern geht es los. Die Straße ist perfekt asphaltiert und schwingt sich ganz nett den Hang hinauf. Daher gibt es trotz des meist innerortigen Verlaufs einen Schönheitsstern. Nach hundert Metern zum Einstimmen heißt es dann auch gleich „Hintern hoch und quetschen“. Leider ist dieses Steilstück zwischen Bäumen und Büschen nur hundert Meter lang, dann wird es, wieder zwischen Häusern, schon wieder deutlich leichter (9–10 %).
Der Rest ist Ausrollen. Wer keine Lust auf das Kopfsteinpflaster des Hollewegs oder der Ruitersstraat hat, aber nicht nach Norden fahren möchte, der sollte kurz vor dem höchsten Punkt rechts in die Bagettestraat einbiegen, die über Volkegem (hier hat es nur ein paar Meter Kopfsteinpflaster) zur N8 führt.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:03:05 | 21.04.2019
Marcelo_SN
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen