VERY important message

Zum Engländer (470 m)

PA240089.

Auffahrten

Von AP – Der Ausgangspunkt dieser Auffahrt liegt mitten in Schöllkrippen, und zwar an der Stelle, an der die Vormwalderstraße von der Hauptstraße, der Aschaffenburger Straße, nach Osten abbiegt. Auf der Vormwalderstraße verläßt man Schöllkrippen in Richtung Vormwald. Der erste Kilometer, auf dem man schon bald vorbei an Wiesen und Äckern fährt, welche zwischen beiden Ortschaften liegen, ist auch schon der steilste der gesamten Anfahrt mit einem Steigungsschnitt von etwas über 7 %. Vor Vormwald, dessen Ortseingang man nach zwei Kilometern erreicht, flacht die Straße wieder ab.
Wenn man bei allen Dörfern in Deutschland so einfallsreich mit der Namensgebung gewesen wäre wie in Vormwald, würde es im ganzen Land geschätzte dreihunderttausend Orte geben, die alle so heißen, weil die Gründer ihre Zelte an irgendeinem Waldrand aufschlugen. Zutreffend ist der Name schon, das muß man ihm lassen, fängt doch hinter dem Dorf der Spessartwald an.
Dort wird die Straße auch wieder einen Tick steiler. Bis Kilometer 5,5 schlängelt sie sich unspektakulär durch den Wald. Dann folgt ein fast drei Kilometer langes Gefälle, auf dem man aber nur etwa zwanzig Höhenmeter verliert. Ab der Stelle, an der die Straße wieder ansteigt, legt man noch etwas mehr als einen Kilometer bis zur Kreuzung an der Spessart-Höhenstraße zurück.

19 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:20:16 | 30.07.2015
And
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:20:48 | 03.05.2013
Bikerharry
Von AP – Wie schon oben in der Allgemeinbeschreibung erwähnt, ist Sailauf einer der Endpunkte der Spessart-Höhenstraße, auf welcher diese Auffahrt verläuft. In Sailauf steigt die Straße zum oberen Ortsende kaum an, bis sie plötzlich an den letzten Häusern vorbei doch ordentlich anzieht. Mit einer Durchschnittssteigung von 10 % auf etwa einem Kilometer ist dieser Abschnitt nicht nur der steilste der Strecke bis zum Engländer, sondern auch der fürs Auge angenehmste, denn es geht landschaftlich abwechslungsreich an Bäumen, Äckern und Wiesen vorbei.
Im Wald nimmt die Steigung wieder ab. Wie auf vielen Spessartstrecken so üblich, zieht sich die Straße kurvenreich zwischen den Bäumen hin. Gegen Ende des vierten Kilometers wird es wieder steiler. Nach ungefähr fünf Kilometern überquert man eine Kuppe, die etwas über 500 m hoch liegt.
Das war nun zwar nicht schon das Ende der Anfahrt, aber dafür das Ende der Auffahrt, denn ab der Kuppe vollzieht die Anfahrt eine Metamorphose von einer Auffahrt hin zu einer Abfahrt. Oder in anderen Worten, die hässliche Bergaufquälraupe entwickelt sich zu einem lustigen Bergabrollschmetterling. Am Ende der Abfahrt gelangt man an die Kreuzung, an welcher der Waldgasthof steht und die Landstraße von Schöllkrippen nach Jakobsthal die Höhenstraße quert.

10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:12:45 | 23.04.2010
Radsportfan92
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:18:40 | 20.08.2011
TDI1974
Von Velocipedicus – Der Start dieser Auffahrt liegt zwischen Heigenbrücken und Jakobsthal, wo der Oberlohrgrund mit der Abzweigung nach Heinrichsthal auf unsere Route stößt. Wir fahren zuerst durch den Wald, um nur kurz darauf nach zwei Richtungsänderungen im beschaulichen Hasselbachtal am Waldrand entlang zu pedalieren. Die Steigung bietet noch keine Schwierigkeiten, und wir fahren nach 1900 m in Jakobsthal ein. Bevor wir es nach 700 m auf der Engländerstraße wieder verlassen, nimmt die Steigung signifikant auf zweistellige Prozentwerte zu. Was dann folgt, gehört mit zum Besten, was der Spessart an Aufstiegen zu bieten hat. Wir fahren durch eine wunderschöne, fast baumfreie Wiesenlandschaft – auf der linken Seite sind die Skilifte zu sehen – in einer weiten Kurve mit fast alpinem Charakter. Leider ist dieser Genuss viel zu kurz, und unsere Fahrt endet dann wieder – für den Spessart typisch – im Wald, der uns bis zum höchsten Punkt begleitet.

28 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:49 | 22.06.2019
juergenspeedy
Mittlere Zeit
00:10:46 | 15.04.2017
juergenspeedy
Dolce Vita
00:12:57 | 22.05.2011
eisenar

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Kommentare ansehen