VERY important message

Pässe Graubünden

Alle Pässe | Schweiz | Graubünden

Regionsbeschreibung

Von Jan – Graubünden ist der größte Kanton der Schweiz und hat für Radfahrer einiges an Pässen zu bieten. Die bekannteste Pässeregion ist das Engadin, aus dem sich diverse Rundfahrten über so schöne Pässe wie den Albulapass ergeben.
Aber auch das am westlichen Ende gelegene Surselva mit den vielen Seitentälern, Oberalp- und Lukmanierpass ist eine Reise wert.
Mit Juf liegt die höchste, ganzjährig bewohnte Siedlung der Alpen in Graubünden, und unweit davon führt der Splügenpass über eine ungezähmte Abfahrt nach Italien.
Graubünden ist vielfältig: die Passhöhen rangieren vom 713 m hohen Luzisteig bis zum 2503 m hohen Umbrailpass und es werden drei Sprachen gesprochen (deutsch, rätoromanisch und im Bergell, im Bezirk Moësa und im Puschlav italienisch). Alle 103 Pässe der Region ansehen