VERY important message

Pässe Luberon

Alle Pässe | Frankreich | Provence-Alpes-Côte d'Azur | Alpen | Provenzalische Alpen | Luberon

Regionsbeschreibung

Von nf2001 – Das Luberon-Gebirge im südlichen Departement Vaucluse teilt sich in Petit und Grand Luberon. Die natürliche Grenze dieser beiden Teile bildet die Combe de Lourmarin mit dem Col de Pointu. Während der Petite Luberon im Westen eher niedrig und lieblich (Weinanbau) ist, ragt der Grand Luberon höher auf und zeigt sich wilder und ursprünglicher. Der Grand Luberon wird im Osten durch das Durance-Tal begrenzt. An der Südflanke des Grand (und auch Petite) Luberon liegen viele kleinere Schlösser und pittoreske Orte. Insbesondere gut betuchte Pariser haben hier in den letzten Jahren einen Wochenendsitz gefunden.

Im Süden des Luberon (bereits im Nachbardepartement Bouches-du-Rhone, also über die Durance hinweg) findet sich mit Aix-en-Provence eine tolle Universitätsstadt, und am Mittelmeer schließlich Marseille.

Im Norden des Luberon findet sich das Plateau de Valensole (Haute Provence) – nachts angeblich mit einem der sternenklarsten Himmel Europas.

Erreichbar ist die Region von Deutschland aus per Auto am besten über die Schweiz bzw. Frankreich und die Autoroute du Soleil oder über Italien und die Côte d’Azur.

Die klimatischen Bedingungen des Luberon (also der Provence) sind geprägt von heißen Sommern und in der Regel milden Wintern – gefährlich und anstrengend wird es allerdings, wenn die Geißel der Provence, der Mistral, von Norden her durchbläst.
Alle 5 Pässe der Region ansehen