VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Pässe Markgräfler Hügelland

Alle Pässe | Deutschland | Baden-Württemberg | Markgräfler Hügelland

Regionsbeschreibung

Von karleq – Das Markgräfler Hügelland befindet sich im äußersten Südwesten von Baden-Württemberg zwischen Freiburg und Basel. Es wird nach Osten vom Südschwarzwald begrenzt, im Westen von der Rheinebene und bildet den südlichsten Teil der rechtsrheinischen Vorbergzone. Die Region ist durch den Weinbau und Obstkulturen geprägt. Besonders attraktiv ist die Kirschbaumblüte im Eggenertal oder bei der Berghauser Kapelle.
Höchster Punkt des Markgräfler Hügellandes ist mit 645 m der südlich von Freiburg gelegene Schönberg. Eine Fahrstraße endet nur wenige Höhenmeter unterhalb des Gipfels und ist daher der höchste anfahrbare Punkt dieses Gebietes. Der höchste Pass liegt bei Sehringen, einem Ortsteil von Badenweiler. Im Markgräfler Hügelland befinden sich zahlreiche kleine Anstiege, aber nur wenige, die den Kriterien dieses Lexikons entsprechen. Einzelne Anstiege sind aber ausgesprochen steil, wie die Auffahrt nach Blansingen oder die Nordanfahrt zur Rheintaler Höhe. Aufgrund der klimatischen Gunst ist das Markgräfler Hügelland in der kälteren Jahreszeit oder bei schlechtem Wetter eine attraktive Alternative zum nahen Südschwarzwald.
Alle 12 Pässe der Region ansehen