VERY important message

Pässe Wittgensteiner Land

Alle Pässe | Deutschland | Nordrhein-Westfalen | Rothaargebirge | Wittgensteiner Land

Regionsbeschreibung

Von Uwe – Das Wittgensteiner Land ist der nordöstliche Teil des Landkreises Siegen-Wittgenstein in Südwestfalen und besteht aus den drei Kommunen Bad Berleburg (bis Ende 1975 Kreisstadt des Kreises Wittgenstein BLB), Bad Laasphe und Erndtebrück.
Topografisch relevant ist das Rothaargebirge, dessen Name nichts mit den roten Haaren der dort ansässigen Menschen zu tun hat, sondern in Wirklichkeit von „Rod-Hard” (gerodete Höhe) abgeleitet wird (Quelle: wikipedia).
Die beiden Orte Bad Berleburg und Erndtebrück mit ihren Ortsteilen liegen im Einzugsbereich des Flusses Eder, welcher ein Quellfluss der Weser ist. Bad Laasphe mit seinen Ortsteilen dagegen gehört zum Einzugsgebiet der Lahn, die bei Lahnstein (unweit von Koblenz) in den Rhein mündet. Das Klima hier ist wesentlich stärker kontinental geprägt als überall sonst in Nordrhein-Westfalen. Das heißt, dass die Temperaturunterschiede sowohl zwischen Sommer und Winter als auch auch zwischen Tag und Nacht stärker ausgeprägt sind als anderswo. Ausserdem fallen hier weniger Niederschläge als auf der Westseite des Rothaargebirges. Der Autor (bekennender Wittgensteiner, leider aber schon über 20 Jahre verzogen!) kann sich an Nachtfröste erinnern in allen Monaten, außer im Juli. Ein Wittgensteiner Original sagte zum Thema Klima einmal: In Wittgenstein ist ein halbes Jahr Winter und die anderen 6 Monate sind kalt, und es liegt Schnee.
Man sagt aber auch: Wenn eh Wittjestee mol Friehjohr ess, da ess aach Friehjohr. Auf Hochdeutsch: Wenn in Wittgenstein Frühling ist, dann ist auch (richtig) Frühling, denn die Vegetation erwacht hier 4 Wochen später aus dem Winterschlaf als in den Nachbarregionen.
Nicht nur das Klima ist rau aber herzlich, auch die Ur-Wittgensteiner sind keine Weicheier.

Radfahren kann man hier auch. Mal abgesehen von den wenigen Bundesstraßen im Gebiet (B480 von Winterberg kommend durch Bad Berleburg bis zur B62 Bad Berleburg–Leimstruth und die B62 von Siegen durch Erndtebrück und Bad Laasphe in Richtung Marburg) gibt es hier keine nennenswerten Verkehrsströme. Die nächste Autobahn liegt mehr als 20 km von Wittgensteins Grenzen entfernt. Wer die Trasse kennt, auf der einmal die Fortsetzung der A4 von Olpe bis nach Hessen geplant war, der schreit um Hilfe bei dem Gedanken daran.
Viele tolle, kleine Straßen und Wege gibt es hier für den Radfahrer, von denen die meisten entweder bergauf oder bergab führen. Flachstrecken und lange Geraden kennt der Wittgensteiner nicht! Alle 7 Pässe der Region ansehen