VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Ovronnaz: Beinahe den Lichtschalter nicht mehr gefunden

  • Cinelli09, 26.06.2020, 17:14 Uhr
    Nachdem ich die vergangenen 6 Tage so alles an Anstiegen zwischen Martigny und Sierre abgefahren bin und eigentlich nie irgendwelche großartigen Schwierigkeiten hatte,hätte mir heute bei der 7. Tour am Stück dieser Anstieg beinahe sämtliche Stecker gezogen (wobei dies der 2te Anstieg des Tages war nach https://www.quaeldich.de/paesse/val-de-nendaz/ und Abfahrt über Iserables,damit bereits ca. 1.650 Hm in den Beinen).
    Einen derart unrythmischen Anstieg habe ich selten erlebt.Und dann ab 11.00 Uhr bestialisch heiß im Südhang oberhalb Leytron.Besser also sehr früh fahren.
    Abgefahren bin ich übrigens über Grugnay nach Chamoson,diese Strecke sollte als Auffahrt fast zu bevorzugen sein.Die Abfahrt ist am hintersten Ortsende von Ovronnaz ausgeschildert mit "Moyens de Chamason" und daher entgegen der Beschreibung leicht zu finden.
Einloggen, um zu kommentieren