VERY important message

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Sighignola: Neugestaltung des Gipfelbereichs

  • Lothar63, 05.01.2021, 17:37 Uhr
    Im Sommer 2020 waren wir mal wieder bei schönstem Wetter auf dem Gipfel der Sighignola. Das Plateau ist komplett neu gestaltet worden, vermutlich auch, um Autos und Motorräder daran zu hindern, bis zur Aussichtskanzel vorzufahren. Insgesamt endet die Auffahrt ein wenig früher an einem Gitter, welches nur Fußgänger und Radfahrer passieren können. Es gibt jetzt mehr Bänke, alles macht einen neuen, wertigen Eindruck. Ein größerer Kiosk bietet Erfrischungen an. Leider ist der Belag der Abfahrt runter nach Lanzo im Wechsel von Schatten und Licht 2020 in einem schlechten Zustand. Leider kein Genuss, Vorsicht ist geboten.
  • Cinelli09, 05.01.2021, 17:48 Uhr 05.01.2021, 17:52 Uhr
    Da hätten sie das Geld lieber mal in die Sanierung der Straße gesteckt.Der Abschnitt zwischen Lanzo und Aussichtspunkt verdient die Bezeichnung "Straße" schon lange nicht mehr,es ist eher eine Panzerpiste.Eine Schande für ein derart reiche Gegend.

    Und der Begriff "Balcone d`Italia" hat ja zwischenzeitlich auch eine secondary meaning erhalten ;-)
  • Lothar63, 05.01.2021, 21:51 Uhr
    Ja dieser miese Straßenzustand ist leider sehr bedauerlich, weil das Ziel ist für eine Sackgasse außerordentlich interessant: 1000 Meter Höhendifferenz, ein fantastischen Ausblick auf den See, Lugano und die Tessiner Alpen und jetzt auch noch der neue Kiosk! Wann wird endlich die Straße renoviert? Ich fürchte, dass die Gemeinde dazu nicht in der Lage ist .. .. schade.
Einloggen, um zu kommentieren