VERY important message

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Ardennen statt Amstel: 11 Jahre später...

  • Jan, 12.11.2020, 19:44 Uhr 12.11.2020, 19:47 Uhr
    ...trägt der Major die Befahrungen dieser Runde ein und schiebt sich an hincapie vorbei auf Platz 5 der Passjagd.

    Glückwunsch, aber ich denke, da hat der Künstler noch zwei bis sechs Leffe verdient für die Beschreibungsleistung!

    Hincapie, kannst du kontern?

    Herzlichen Glückwunsch und ebensolchen Gruß, Jan
  • kletterkünstler, 13.11.2020, 07:57 Uhr
    Ich bevorzuge Orval, Kwaremont oder Floreffe blonde :-)
  • majortom, 13.11.2020, 09:29 Uhr
    Ja, eine sensationelle Runde mit fast 4000 Höhenmetern im April. Zum Glück hat Marcel den Bericht gemacht und auch das Datum für die Nachwelt erhalten. (Wobei wir wohl am Samstag unterwegs waren und nicht am Sonntag. Ich weiß nämlich noch, dass ich am Sonntag auf dem Vaalserberg das Peloton des Amstel Gold Race an mir habe vorbei flitzen sehen.)

    Wenn Biertrinken in Belgien wieder mit Nicht-Knuffelpartnern erlaubt ist, begebe ich mich gerne mit Marcel auf eine Erkundungstour nach Achouffe für eine Vor-Ort-Verkostung. Einfacher wäre Val-Dieu, aber da waren wir ja schonmal.

    Auf dem Rückweg halten wir noch im Belgium Peak.
  • kletterkünstler, 13.11.2020, 10:05 Uhr auf majortom
    Achouffe, da bin ich im September noch vorbeigefahren, beim coronabedingt einzigen Belgien-Besuch in diesem Jahr und hab den https://www.quaeldich.de/paesse/la-longue-viree/ endlich bebildert. Da herrschte, wie auch in La Roche (trotz Maskenpflicht), trotz Corona ziemlich viel Knuffelkontakt, kein Wunder also, dass die Zahlen so in die Höhe geschossen sind.

    Samstag ist richtig. Sonntag war ich sicher auch Profis gucken. Datum ist korrigiert.
  • Bergziegenmutant, 13.11.2020, 12:13 Uhr 13.11.2020, 12:27 Uhr auf majortom
    Servus Tom,
    ja das Peak Bier - da sind wir blöderweise bei der QD Ardennen Tour Mai 2019 (die mit dem Schnee!) Wetterbedingt nicht eingekehrt. Da fehlt noch was. Obwohl wir bei diesem echt legendären QD Reisewochenende Belgisch-Bier-Technisch ja beileibe nicht auf dem Trockenen saßen!

    Grüße vom sonnigen Allgäu nach Aachen, Jürgen

    P.S. Um keine falsche Verdächtigungen und Gerüchte aufkommen zu lassen - Alkohol, wenn überhaupt, immer nach den Radausfahrten, nieeee während!
  • majortom, 13.11.2020, 13:05 Uhr
    Hallo Jürgen,
    wenn man bedenkt, in was für einem Wolkenbruch wir vom Botrange nach Eupen abgefahren sind, wäre es vielleicht klüger gewesen, auf den Zwischenstopp im Belgium Peak zu verzichten, wie ihr das gemacht habt. :-)
    Die Location kann ich aber uneingeschränkt weiterempfehlen. Nicht nur das Bier, auch das Essen ist sehr gut. Bei besserem Wetter und wärmeren Temperaturen, wenn man auf der Terrasse sitzen kann, ist es sicher nochmal besser. Natürlich immer unter Beachtung deines PS.
    Schöne Grüße
    Tom
Einloggen, um zu kommentieren