VERY important message
quäldich-Reisen: Sicher reisen trotz Corona

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Stocksberg: Alternative zum Anstieg über Stocksberg

  • Nachtrenner, 14.06.2021, 00:08 Uhr
    Ich bin heute von Prevorst her gekommen und hier kann man auf etwa 520 m Höhe nach rechts zu einem beschilderten Parkplatz abbiegen und gleich wieder links. Hier geht die Steigung mit bis zu 10% los, am Sendeturm fährt man rechts und über ein paar Meter Wiese an der Schranke vorbei bis zu der Bank. Der Weg runter ist mit einer normalen Rennradbereifung schon fast grenzwertig, da der Weg wirklich in einem schlechten Zustand ist, bei Nässe würde ich es hier nicht probieren.

    Gruß Rainer
  • kletterkünstler, 14.06.2021, 13:01 Uhr
    Deswegen würd ich ihn auch nur andersherum fahren ;-)

    Dass der Gipfel keine Sackgasse ist, ist mir bekannt, auch dass der Weg zum von dir genannten Parkplatz in deutlich besserem Zustand ist - den bin ich schon mit Rad und Schlitten runter ;-) Zum Zeitpunkt der Beschreibungen war mir das vielleicht noch nicht bewusst. Hab mich erst über deinen Kommentar gewundert, dann aber festgestellt, dass das in den Texten tatsächlich nicht erwähnt ist. Also hab ich mich wohl beim ersten Mal vom Gras abhalten lassen und bin wieder den kaputten Weg nach Stocksberg runter. Ist ewig her.
Einloggen, um zu kommentieren