VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Königstuhl: Auffahrt über Gaiberg

  • Nachtrenner, 02.09.2020, 23:39 Uhr
    Hallo zusammen, ich bin heute die Variante über Gaiberg hoch und bis auf das Flachstück vor dem Kohlhof fand ich es nach einer Anfahrt von fast 80 km ordentlich steil wenn man von Bammental über Gaiberg bis zum höchsten Punkt am Ende des Parkplatzes lfährt. Der Verkehr ist allerdings bis zur Drei-Eichen-Hütte schon nervig, ich habe mich gefragt, ob die alle nichts besseres zu tun haben als ihr Auto ewig weit den Berg hoch zu scheuchen nur um dann wieder ganz runter zu fahren. Man könnte diese Auffahrt die Südost- Variante nennen.
  • kletterkünstler, 03.09.2020, 12:55 Uhr
    Hatte nach dem Anlegen von Gaiberg als eigenständigen Pass, da man dort ja nicht weiter hoch zum Königstuhl muss, eh noch vor die beiden Gaiberg-Varianten zum Königstuhl von Leimen und Bammental anzulegen. Übrigens überholte mich selbst an einem Sonntagmorgen um 8:30 Uhr ein Auto nach dem anderen zwischen Bammental und Gaiberg. Da hab ich mich auch gefragt, ob die nix besseres zu tun haben, zumal das Wetter auch nicht so schön und warm war. Landbevölkerung schläft halt nicht aus. Auf der vierspurigen Straße von Leimen nach HD war anschließend nix los, da konnte ich quasi mitten auf der Straße fahren. Städter wissen halt, was man Sonntagmorgen macht. Ausschlafen, und nicht wie in Gaiberg beim Bäcker Schlange stehen ;-)
Einloggen, um zu kommentieren