VERY important message

quäldich-Intern

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Schwierigkeiten beim öffnen des TP

  • Otto63, 09.05.2020, 12:10 Uhr
    Hallo zusammen
    Hab den TP schon mehr wie einmal neu instaliert aber immer mit dem selben ergebnis.
    Beim öffen des Tourenplaners pasiert folgendes.
    - Die Karten brauchen lage und werden nur Teilweise dargestellt, beim verkleinern oder vergrössern sieht man dann nur das Wegenetz oder garnichts.
    - oder der TP hängt sich auf und läst sich nicht schliese dann muss ich mein Laptop neu starten.
    Ich hab keine Ahnung an was es liegt und zu allem ehlend ne Null in sachen Computer.



  • Uwe, 09.05.2020, 13:00 Uhr
    Hallo Otto!
    Ich vermute mal, dass du irgendwann schon mal einen funktionierenden TP hattest?
    Welche Version hast du neu installiert. Hast du die neue Installation auch neu herunter geladen?
    Die alten Versionen des Installationspaketes enthalten auch eine veraltete Version der Mapdefinitiones-Datei, die genau die von dir beschriebenen Bugs produzieren, da die darin enthaltenen Karten entweder gar nicht mehr oder anderswo angeboten werden. Daher benötigst du zu einer älteren Installation zumindest die aktuelle Mapdefinitions oder gleich eine neue Installation mit dem neueren Paket. Man könnte, wenn du die älteren Programmversionen aus irgend einem Grund benötigst, auch zumindest die darin enthaltene Tourenplaner.exe wegsichern und wieder verwenden. Damit funktioniert aber nur ein Teil der Karten richtig.
    Aktuell wäre öffentlich verfügbar Version 1.0.10
    Viele Grüße, Uwe
  • alltagsfahrer, 09.05.2020, 13:03 Uhr
    Hallo Otto,

    Im Moment haben alle damit zu kämpfen. Der Grund ist dieser Übeltäter:

    java.io.IOException: Server returned HTTP response code: 503 for URL: http://www.qdtp.de/TPServer/Statistics?KEY=VERSION&VALUE=1.00.10

    Das Einzige, was noch irgendwie funktioniert ist:
    der Klassische Kartenhintergrund: öffne die Datei user.settings mit dem Programm Editor und such nach folgender Zeile:

    view.tilemap= der letze Kartenhintergrund und ändere den Eintrag in

    view.tilemap=CLASSIC

    Das funktioniert noch so halbwegs. Ab und zu habe ich aber auch hier noch eine Ewigkeit zu warten, bis er den Updateserver erreicht hat. heute Morgen dauerte es bis zu 15 Minuten.

    Den Reboot kann ich nur bestätigen. Mit einer anderen Darstellung, als der klassischen karte ist alles blockiert.

    So nun muss ich mich noch schnell um Brot kümmern und dann ab aufs Rad.

    Viele Grüsse aus Zug, Fritz
  • gws, 09.05.2020, 17:06 Uhr
    Hi,
    Ja es gibt mit den OSM-Karten in letzter Zeit immer mal wieder Probleme, ich weiß aber im Moment (noch) nicht woran das liegt / liegen könnte.
    Deutlich weniger Probleme hab ich mit der Open-Cycle-Map ... (Einstellung view.tilemap=OCM)
    Mit der Versions-Exception hat das IMHO aber nichts zu tun.
    In aller Regel tauchen die Problem erst auf, wenn eine OSM-Karte geladen werden soll (das kann aber natürlich auch schon beim Start passieren, hier hilft der Fix von Fritz weiter). Dann friert der TP ein - wartet anscheinend ewig auf eine Antwort von OSM.
    Vielleicht könnte ich da ja Mal ansetzen. Eventuell hat auch Ulf eine Idee dazu, er ist mit dem Kartenzeugs besser vertraut ...
    LG, Gerhard
  • Otto63, 10.05.2020, 08:40 Uhr
    Danke mal als erstes für die Antworten
    Zu Uwe
    Als die Probleme angefangen habe war die neuste Version 1.0.10 installiert hab dann alles gelöscht und mir die Version 1.0.10 neu herunter geladen und installiert mit dem selben Ergebnis. ;-) hab sogar den Tip mit der Linux Version probiert immer mit dem selben Ergebnis.
    Ich werd mal versuchen den Tip von Fritz umzusetzen bin mir noch nicht mal sicher ob ich das hin bekomm denn wie oben schon geschrieben ist der Computer nicht so mein Ding :-)
    Gruß vom Frühstückstisch, Otto
  • Jan, 11.05.2020, 10:53 Uhr 11.05.2020, 10:54 Uhr auf Otto63
    Hallo zusammen,
    ich denke, der Fehler liegt bei openrouteservice, unserem Standard-Kartenanbieter, die uns diese Karten freundlicherweise kostenlos zur Verfügung stellen. Insofern bitte nicht zu laut meckern.
    Ich habe Tim vom openrouteservice schon angeschrieben, aber noch nichts gehört. Corona scheint alles etwas aus den Fugen zu heben.
    Auch die Karten im Portal funktionieren ja nicht, und der Tourenplaner reagiert leider nicht freundlich auf nicht-antwortende Kartenkacheln.

    Ich denke auch nicht, dass es an obiger IOException liegt, die liegt an dem arg brüchigen qdtp-Server, den wir dringend umziehen müssen. Ist aber leider nicht so einfach.

    Schöne Grüße, Jan
Einloggen, um zu kommentieren