VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Reise und Pässe

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Mallorca / QD Newsletter

  • Cinelli09, 22.04.2021, 16:57 Uhr
    @CvG et alt.

    Mein Vorschlag wäre , ihr würdet -statt in Deutschland und den Nachbarländern auf bessere (Reise-) Zeiten zu hoffen /zu warten , die soo schnell wohl nicht in Aussicht sind - noch mal 1 oder 2 oder sogar mehrere Mallorca Wochen auflegen.Die Lage hier ist coronatechnisch nach wie vor äußerst entspannt,die Inzidenz bewegt sich bei >< 30 , es gibt ab Samstag 24.04. weitere Lockerungen (Außengastronomie / Verkürzung der nächtlichen Ausgangssperre etc) und es ist praktisch nix los auf den Straßen,die man als Radler fast für sich alleine hat.

    Das "kleine gallische Dorf" in der Covid - Beschränkungswüste.

    Nur das Wetter ist momentan etwas volatil , aber wenn QD wieder auf die Insel käme , hätte es wenigstens mal wieder 6 oder 7 zusammenhängende Schönwettertage ;-)
  • Jan, 23.04.2021, 11:38 Uhr
    Lieber Günter,

    wir haben dies natürlich alles schon intern diskutiert, durchaus kontrovers, und ich kann deinen Vorschlag voll und ganz nachvollziehen. Derzeit sehen wir von weiteren Mallorca-Reisen aber ab, aus Rücksicht auf die in D immer noch grenzwertige Situation in den Intensivstationen. Das muss man nicht so machen, kann man aber ;)

    Auch, wenn es gute Gründe gibt, eine solche Reise nach Mallorca durchzuführen, sehen wir derzeit eine geringe Bereitschaft bei unserer Klientel, uns dahin zu folgen, vorrangig aus dem obigen Grund. Hinzu kommt, dass wir anders als du auch international den Silberstreif am Horizont erkennen, und ernsthaft damit rechnen, Basel-Barcelona ab 12. Juni durchführen zu können. Dieses Zeitfenster ist für uns überschaubar, und so lange können wir auch noch mit der Wiedereröffnung warten.

    Nadine und ich werden ab dem 7. Mai aber wieder auf der Insel sein und wieder in Inca wohnen. Wenn du dann noch da bist, ist ein Kennelernen nicht mehr zu umgehen, und das kannst du als Befehl von ganz oben verstehen ;) damit wird sich dann auch das Wetter stabilisieren.

    Herzliche Grüße, Jan
  • AP, 23.04.2021, 15:41 Uhr
    Da hier seit heute dieses merkwürdige Corona-Durchgriffsgesetz gilt, bin ich auch ins Grübeln gekommen, ob ich bei einer eventuellen Schulschließung den Home-Office-Betrieb nicht einfach einen Tacken weiter südlich verlege. Vorteil wäre, daß ich statt Taunus am Wochenende einfach Pyrenäen machen könnte....
  • majortom, 23.04.2021, 17:28 Uhr
    Darf man denn in Katalonien wieder Gemeindegrenzen überschreiten? (Nur interessehalber gefragt, mein Homeoffice bleibt im Hochinzidenzgebiet. Immerhin darf ich wieder ohne ehrenwörtliche Erklärung im Gepäck nach Belgien rein.)
  • Cinelli09, 23.04.2021, 19:11 Uhr 23.04.2021, 19:16 Uhr auf Jan
    Hallo Jan,

    die Zeit um den 07.05. schaut Stand heute Malletechnisch nicht gut aus.Ich habe am 04.05. einen Impftermin in MUC Sud und muß mich deshalb hierher begeben.Und anschließend gibts erst noch familiäre Verpflichtungen hier (Umzug Sohn von MUC City an den Tegsee ! ) . Aber alles noch nicht in Beton gemeißelt. Würde mich in jedem Falle melden wenn nach dem 07.05. wieder auf der Insel. Außerdem müssen wir die Rechnung immer mit dem Virus - Wirt machen ;-)

    Grüsse Günter

    P.S. Ich seh deshalb keinen Silberstreif am Horizont , weil mit dieser Scheiß Pandemie zwischenzeitlich von maßgeblichen Verkehrskreisen zuviel Geld verdient wird.Die Pandemie ist schon längst ein Geschäftsmodel und in bestimmten Branchen der Business Burner.Die Seuche muß aus deren Sicht bis zum get no am köcheln gehalten werden.Die Welt ist grundschlecht...Klar : viele Branchen haben natürlich die Arschkarte gezogen,aber wie sagt der Schwabe : So isch das Läbn ;-)
  • AP, 23.04.2021, 19:16 Uhr auf majortom
    Man durfte über Ostern und darf wieder ab Montag. Das Schreiben (danke nochmal) hätte ich übrigens gebraucht, wenn das Wetter besser gewesen wäre. Bzw., ich habe tatsächlich Samstag nach Ostern 3 comarcas abgegrast, aber Radfahrer werden eh nicht kontrolliert. Immerhin hat es für eine Vorpyrenäentour gereicht (siehe dazu Fontllonga und Hostal Roig)
  • Uwe, 23.04.2021, 21:03 Uhr auf AP
    Ah, deshalb haben wir uns Ostern am Edersee schon wieder verpasst. Ich habe Ostersamstag meine Nordnordnordtirol-Tour im Kellerwald und zum Edersee gemacht.
Einloggen, um zu kommentieren