VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Reise und Pässe

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Kurbelarm/ Kettenblätter

  • berg_max, 21.12.2012, 18:30 Uhr 22.12.2012, 21:32 Uhr
    Hallo zusammen,

    mein "Projekt MTB" verursacht doch ungeahnte Probleme - eigentlich wollte ich nur Kettenblätter und Kette montieren - habe ich am Rennrad schon x mal gemacht - ging immer glatt ....

    Anders bei MTB. Hier habe ich bei der Montage des großen bzw. mittleren Kettenblattes auf die Kurbel Schwierigkeiten.

    Schaut man aufs Kettenblatt, kommen von außen nach innen die Zähne, die 4 Bohrungen für die Kettenblattschrauben/ Gewinde und weiter nach innen dann die "gebogenen Ränder", die in die entsprechenden "Aussparungen" auf dem Kurbelarm (Shimano STX) gesetzt werden.

    Normalerweise setzt man das Kettenblatt auf und es passt und sitzt.
    Bei meiner Kurbel passen aber nur zwei nebeneinader liegende der 4 Ränder in die Aussparungen, die anderen beiden sitzen an den erhöhten Rändern direkt vor der Aussparung auf, d.h. es wirkt so, als ob das Kettenblatt geringfügig zu klein ist.

    Ich habe darauf hin das alte Blatt noch mal angehalten: da ist es genauso - es passt nicht mehr.
    Also gibt es nach meiner Meinung nur zwei Gründe: der Kurbelarm hat sich verzogen, oder es gibt einen Montagetrick, den ich nicht kenne. An den Rennrädern habe ich das Problem jedenfalls noch nie gehabt.
    Kann mir einer von euch weiterhelfen und einen Tipp geben, wie ich die Blätter montiert bekomme oder brauche ich einen neuen Kurbelarm?

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen
    Gruß
    Roland
  • Udo B., 22.12.2012, 15:25 Uhr 22.12.2012, 21:32 Uhr
    Hallo Bergmax,
    ???
    da kann eigentlich gar nichts schief gehen. Wenn das alte Blatt gepasst hat und das neue identisch ist, MUSS es passen oder es war vorher schon falsch.
    Die Kurbel verzieht sich nicht.
    Achte mal darauf, was die Innen- und Aussenseite der Kettenblätter ist.
    Frohe Weihnacht.
  • berg_max, 22.12.2012, 16:18 Uhr 22.12.2012, 21:32 Uhr auf Udo B.
    Hallo Udo - da ja am großen Kettenblatt der Pin für den Kettenschutz dran ist, kann man sich bei der Frage innen/ außen eigentlich garnicht vertun - es passt aber leider trotzdem nicht.
    Ich habe mir die Kurbel noch mal genau angesehen - da ist ein Sprengring über einer Spezialmutter mit Aussparungen ähnlich wie bei Innenlagern. Den Ring bekommt man gut ab, die Mutter leider wegen fehlendem Spezialwerkzeug nicht. Ich vermute, wenn man diese löst, kann man die Kettenblätter montieren und mit dem festziehen spannt bzw. fixiert sich dann das Kettenblatt auf der Kurbel.
    Frohe Weihnachten und Gruß
    Roland
  • Udo B., 22.12.2012, 21:32 Uhr
    Hallo Bergmax,
    Dein Beschreibung mit dem "Sprengring" verstehe ich nicht. Hast Du Fotos der Situation? Schick mal rüber!

    Hier das kennst Du bestimmt:
    http://www.youtube.com/watch?v=xIEm0UlDBB0
    http://www.veloagenda.ch/Werkstatt/Kettenblatt/Kblatt_w.htm

    LG
    Udo B
Einloggen, um zu kommentieren