VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Technik

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

3 Fach na klar - alles andere bringt nix

  • Logisch, 29.03.2021, 09:54 Uhr
    Ola

    Bevor jemand denkt man mag nicht radeln , im mediumdistanz triathlon gabs mal ne 2h10min auf 90km. Also es ist genug power da. Nun nerve ich mich tödlich über die marketing und männlichkeits scheisse. Ich hatte ein 3fach (gestohlen) mit hinten selbstmontiertem 32ritzel und vorne 30. Somit konnte mit hoher Kadenz und auch mal grundlage 200watt schöne bergtouren vollbracht werden. Auf dem flachen wird immer die kadenz gepredigt im berg muss man ein nann sein und leiden. Aber ich möchte mal 6h fahren und danach die beine entspannt haben. 34 kompakt zu 32 ist imnernoch chancenlos 30 zu 32. Bei 10kmh im 10.5% pass was hier zu tausenden in den alpen tum steht ist ne 34 zu 30 eine 60er kadenz. Heisst zum optimum 90 50% mehr kraft , watt gleich aber eben schweres treten. Deshalb für grundlagen tage fahre ich mein bike mit slicks dann fahre ich mit 80 90er kadenzen die berge hoch. Lance fuhr auch mit 90er kadenzen berg hoch , wobei 400 watt braucht halt keine kleine übersetzung....mit 18kmh am berg.
  • Jan, 29.03.2021, 11:12 Uhr
    Hallogisch,

    früher war alles besser!

    Aber immerhin ist 34:34 heute Standard, und das kommt immerhin bis auf 7 % an deine Wunschübersetzung dran.

    Dreifach gibts denke ich gar nicht mehr am Rennrad, oder?

    Herzlichen Gruß, Jan
  • Logisch, 29.03.2021, 11:25 Uhr
    34 34 könnte man leben !! Da muss ich nochmals über bücher....das passt...
  • Cinelli09, 29.03.2021, 19:44 Uhr auf Jan
    Jan , Du wirst doch letzte Woche auf der La Isla Covida nicht 34 : 34 angeschmissen haben ? Da komme selbst ich alte Mähre bis auf ein paar Ausnahmen mit 36 : 29 hin ;-)

    Gruß aus Bunyola (habe mich trotz anfänglicher Vorbehalte doch hinfliegen getraut)

    Günter
  • Uwe, 29.03.2021, 20:59 Uhr auf Logisch
    Hallo!

    Einmal abgesehen davon, dass deine Anwendung nicht deckungsgleich mit meinen Anwendungen ist, aber es gibt auch von Shimano die GRX-Gruppe(n), die aber eher für Crosser / Graveller gedacht ist. Da hast du bei 2-fach vorne je nach Ausführung 30/46 oder irgendwas mit 31/48 oder ähnlich. Hinten können die Schaltwerke allemal 36 (ob es die Zahnkränze auch von Shimano gibt oder nur von Sram, müsste ich nachsehen, passt aber beides). Da bist du am Berg recht gut aufgestellt. Nachteil der Geschichte ist aber, dass du vermutlich in der Ebene beim Rennen auch noch die langen Gänge haben musst, die hier nicht verfügbar sind. Bei der GRX ist bei 48/11 Ende der Fahnenstange. Die GRX gibt es in verschiedenen Linien, wobei die 800er auf Ultegra-Niveau ist.

    Und wie Jan schon schreibt, ist 34/34 ohnehin quasi Standard, so könntest du da auch hinten ein 36er fahren (evtl. nur bei Sram verfügbar, passt aber bei Shimano). Die aktuellen Rennrad-Schaltwerke von Shimano machen in der GS-Version (mittellang, fälschlich als lang bezeichnet) auf jeden Fall 36 Zähne problemlos, ob sogar 40er gehen würde, habe ich keine Erfahrung. Vermutlich steckst du im Rennen ohnehin einen anderen Kranz drauf, der zum Streckenprofil passt und wo du nicht so große Abstufungen hast.

    Viele Grüße, Uwe (bin kein Sportler)
  • Logisch, 29.03.2021, 21:14 Uhr
    Hui ich habe mir heute eine schaltaugeverlängerung gekauft (campa ging nur bis 30 hinten) und dann habe ich probenweise mein bike ritzel montiert. Wunderschön 39 / 38 jetzt dass passt ist ja fast 34 34. Frau hat eben ein spezielles airstreem old scool mit 39 30. Mehr als 30 geht nid wegen wechsler. Stelle mir vor ich verbaue bei mir die schaltaugeverlängerung und habe vorne 34 und dann hinten 40 weil ich langen 105 shimano installiert habe. Dann bin ich a la 30 vorne und 32 hinten loker sogar besser als mein gestohlenes tripel principa. Danke für info....mit 43 jahren fahre ich immer noch wie früher am halbironman mit über 300 watt , aber die kadenz muss passen. ??
  • Cinelli09, 29.03.2021, 21:36 Uhr auf Logisch
    Ein Geheimtip für Bergübersetzungs Afficionados abseits des Mainstreams : https://radplan-delta.de/antriebe/antriebe.html#blaetter74 . Auf dieser Seite könnte ich stundenlang schmökern.

    Der Betreiber blickt wirklich durch und hat selbst für ausgefallenste Vorstellungen eine passende Lösung.
  • Logisch, 29.03.2021, 21:54 Uhr
    Jaa die schweiz hat noch en problem ? mann möchte ne schöne see tour machen mit hügelchen dazwischen oder quer durch emmenthal. Dann hats gute strassen zum rollen und plötzlich kommen 600hm mit 10% im schnitt , sprich 12% rampen und da wären 34 34 aso eine 1:1 schön. Oder eben früher 30 30 ....
  • Logisch, 29.03.2021, 22:02 Uhr
    Danke cinelli09 voll genial !!! Mein nextes rad baue ich so. Morgen bei meinem scott mit 34 vorne und hinte 32 (knapp) hole ich die schaltauge verlängerung und dann 12-36 kranz drauf. 2022 baue ich mir dann ein radel mit deinem geheimtipp. Weil möchte auch z.b grosse scheidegg mit 15% rampen angenehm fahren und gleichzeitig , dann am see entlag schnellfahren. Drum bike macht nur bedingt sinn ?
  • alltagsfahrer, 29.03.2021, 22:55 Uhr
    Hallo,

    Also SRAM ist etwas anders zum schalten, aber man gewöhnt sich auch daran. Ebenso, wie das MTB und die Alltagsräder rechts umgekehrt schlalten. Auch daran hat man sich nach ein paar Minuten gewöhnt.

    Aber ja, früher war wirklich alles besser:

    Es gab 52/42 vorne und hinter so um die 12/26 hinten. Dazu Wäscheleinen, und Rahmenschalthebel. Wenn man Glück hatte, dann hatten die schon eine Rasterung. Ausserdem gab es noch die Riemenpedale. von denen weiss jeder, dass man den Riemen unter dem Pedaldrehen muss, aber keiner weiss warum und macht es deswegen nicht. Es gab auch nur Rahmenpumpen und nicht mehr als einen Bidon. Einen zweiten Bidon musste man selber anpflanzen. die Bidons waren noch überschaubar mit einem halben Liter. Iso gab es noch nicht und auf eienr grösseren Tour musste man mindestens zwei Schläuche dabei haben. Manchmal auch noch einen Reifen.

    Ausser man begleitet zwei herzliche Bewohner aus der Stadt Berlin auf die Rigi und merkt, dass man keine Ahnung hat, wie alt eigentlich die Schläuche sind. Dann nicht sparen und einfach alles, was nach Schaluch ausschaut mitnehmen.

    Ersatzschlauch war ja schon die Luxuswariante von neuartigen spinnern. Echte Helden hatten das Flickzeugs in der Satteltasche. Was aber bei Regen und in der Kälte nicht so super gefunktioniert hat. ja und da waren noch die Lichter fürs Velo: Brenndauer war gerade mal zwei Stunden mit einer Unmenge an Batterien. Das dazugehörende Licht war so spärlich und einzeln, dass es Angst hatte im Dunkeln aus der Lampe zu treten. (Die heutigen LEDs sind dagegen die reinsten Supernovas und manch ein Spatziergänger sieht sich dem Weltuntergang nahe )

    Oh nicht zu vergessen Bremen : Die hatten etwas mehr Kraft, als ein heftiges ausatmen bewirkt hatte. na gut, im Trockenen waren sie minim besser, als die Klotzbremsen. Die Wolltrikotzeit habe ich nicht mehr erlebt. Das muss dann doch noch eine weitere Geschichte gewesen sein.

    Ja, früher war alles besser: man hatte ein Rad und nicht deren - Dazu auch nur einen Laufradsatz. Man hat halt das genommen, was der Händler da hatte. Und der Händler hatte immer etwas passendes.

    heute ist es viel zu kompliziert - So etwa beim Händler:

    "ja, du bekommst Dein Velo im - - August"

    "August ist zwar schon etwas später im Jahr, aber ist ok"

    "August 2023 !"

    viele Grüsse aus Zug,

    Fritz
  • AP, 30.03.2021, 10:53 Uhr auf Cinelli09
    Sehe gerade, auf Malle gibts ein Testcenter am Flughafen. Kannst du vielleicht Erfahrungsbericht bei Rückflug durchgeben? Oder bleibst du solange, bis die Testpflicht wieder ausgesetzt wird?

    Andererseits, wenn auf Malle erst mal die brasilianische Killervariante P2 (manche werden sich an die Freimaurer erinnern) grassiert (eingeschleppt möglicherweise über Berlin), kommt man von der Insel sowieso nicht mehr weg.
  • Jan, 30.03.2021, 11:32 Uhr auf Cinelli09
    Ach nee, Günter!

    Das gibt's doch nicht! Jetzt fliegst du auf die Insel, wenn wir wieder weg sind. Und das soll ich dir glauben? Du sitzt doch in deinem Covid-Abschirmbunker 7 Stockwerke unter der Erde und mimst den Donald Tusk.

    Ansonsten bitte ein Livebild mit aktueller Tageszeitung vor den Kehren von Sa Calobra!

    Es ist herrlich leer auf der Insel, eine once-in-a-lifetime-Erfahrung.

    Herzliche Grüße, Jan
  • Cinelli09, 30.03.2021, 14:25 Uhr 30.03.2021, 20:00 Uhr auf Jan
    Noch nicht aufm Rad gesessen,Wohnung muß hergerichtet werden,völlig versifft,da sind welche "ohne Schlüssel" rein und haben da einige Zeit gehaust.Und die Security dachte,seien legale Ferienwohnungsmieter.......

    Testcenter interessieren mich nicht,bin privat her und fliege privat wieder zurück.Die erklecklichen Erlöse aus den Impfstoffdeals mit meinen hochrangigen CSU Spezln machen`s möglich ;-)

    Bleibe hier,bis zuhause der Söder die nigerianische Mudande ausruft

    Saludos Amigos !

    P.S. Zu euer aller Beruhigung https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2021/03/29/89071/punktlich-ostern-wird-auf-mallorca-das-wetter-schlechter.html

    Nur die QDler sind von der Wettermuse geküsst (gewesen) ;-)
  • Cinelli09, 30.03.2021, 20:06 Uhr auf AP
  • Jan, 31.03.2021, 09:05 Uhr 31.03.2021, 09:07 Uhr auf Cinelli09
    Bei uns war's die ersten Tage richtig kalt (konnten aber alles fahren, was wir wollten). Von daher jetzt mal nicht mimimi, rauf aufs Rad und die Tramuntana unsicher machen.

    Herzliche Grüße nach Bunyola!

    Jan
  • Cinelli09, 01.04.2021, 09:58 Uhr auf Jan
    .....und das Leben ist eine Hure . Jetzt , wo ich auf Malle sitze , teilt mir unser grandioses Impfmanagement wg. Änderung der Priorisierung am kommenden Montag einen Impftermin zu.Aber wer weiß wozu es gut ist,eventuell ist es besser am Montag hier 120km aufm Rad zu sitzen als sich dahoam mit Astrazeneca vollpumpen zu lassen ;-)

    Gruß von der Costa Corona.Aufm Balkon gerade schon > 30 Grad

    Günter
  • AP, 01.04.2021, 10:44 Uhr auf Cinelli09
    Wir hatten gestern hier auch 26 Grad, mit deinem Balkon kannst du (noch) niemand neidisch machen....
  • Cinelli09, 01.04.2021, 11:36 Uhr auf AP
    Wer zuletzt lacht ......

    ""Am Dienstag möglicherweise Wintereinbruch! Im südlichen Bayern und am Alpenrand Wolken mit Schneefall. Größere Mengen könnten im Gebirgsinneren fallen. Lebhafter bis starker Nordwind frischt auf. Kalt bei maximal minus 2 bis plus 2 Grad.""

    Momentan eh nur Wohnung frisch rausmalern angesagt,also Wetter wurscht :-(
  • Cinelli09, 01.04.2021, 13:30 Uhr auf AP
    Wenn ich die Lage seriös einschätze , bist Du doch kommende Woche eh in Catalunya - wenn nicht schon dort mit den 26 Grad ;-)
  • AP, 01.04.2021, 18:25 Uhr auf Cinelli09
    Also in Pandemiezeiten möchte ich nicht mit schlechtem Beispiel vorangehen. Ostern werde ich in den eigenen vier Wänden verbringen!
  • Cinelli09, 01.04.2021, 20:13 Uhr 01.04.2021, 20:13 Uhr auf AP
    ...kein Problem und vorbildlich,wenn man auch out of Barcelona seine eigenen 4 Wände hat ;-)
Einloggen, um zu kommentieren