VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Technik

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Latex Schläuche und Carbon-Clincher

  • paulek, 12.10.2020, 20:04 Uhr
    hallo geballte quäldich-intelligenz,

    ein neues rennrad kommt und das wird carbon laufräder mit mittelhohem profil von campa und felgenbremsen haben, 28mm breite faltreifen und vielleicht latex-schläuche.
    jetzt die frage (und nur die): hat jemand erfahrung damit - also latexschlauch mit carbonfelge und felgenbremse in den bergen?
    abfahrt, reibung, hitze, deren verteilung durch carbon und latex... oder doch lieber butyl?

    weiß da jemand was dazu?

    danke...
  • alltagsfahrer, 12.10.2020, 22:19 Uhr
    Hallo,

    wichtig bei den Latexschläuchen ist, dass Du die Dingens jedes Jahr wechselst. Wenn der Reserveschlauch auch ein Latexschlauch ist, dann den auch jedes Jahr wechseln. . Und Talkum bei der Montage nicht vergessen. viel Talkum !!

    ich selber habe Shimano Bremsen, DT-Swiss Montchasseral und fahre die nur mit Latex - seit 2016. Dieses jahr hatte eich einmal einen Garagenplatten und nach der letzten Rigiabfahrt im August habe ich vorne einen Halbplatten bemerkt. Das Teil hat Luft bis drei bar verloren, dann aber den Druck gehalten. Diese Notlaufeigenschaften hat man bei den Butylschläuchen nicht.

    Was ich merke ist, dass die Carbonfelgen mit steigender Temperatur agressiver werden.
    Hitzeproblem hatte ich noch nie. Die Probleme kommen erst bei Nässe, wenn der Abrieb der Bremsgummis die Schlitze in den Bremsgummis verstopft. Darum habe ich immer einen neuen Satz dabei.


    Allerdings darfst Du nicht vergessen, dass mein Systemgewicht bei 64kg liegt.

    Viel Grüsse aus Zug, Fritz
  • paulek, 12.10.2020, 22:28 Uhr 12.10.2020, 22:33 Uhr
    hallo fritz,

    das klingt ja positiv. das ist eigentlich die erste so positive meinung zu dieser kombination. der ersatzschlauch ist eh butyl bei mir...
    allerdings ist dein letzter satz wahrscheinlich auschlaggebend, bei mir sind es halt fast 20kg mehr :)

    danke und viele grüße aus berlin
    paul
Einloggen, um zu kommentieren