VERY important message
quäldich-Reisen: Sicher reisen trotz Corona

Apple Orchard Mountain (1204 m)

James River

Auffahrten

Von Shoot – Der Beginn der Auffahrt lässt sich von den benachbarten Orten Glasgow oder Big Island entlang des James River oder natürlich direkt vom Blue Ridge Parkway aus erreichen. Wenn man in der Gegend ist, empfiehlt es sich jedoch, den Blue Ridge Parkway in seiner Gänze zu genießen und schon bei Milepost 0 in Waynesboro zu starten.
Zu den technischen Daten gibt es wenig zu sagen, denn die Straße ist breit und in tadellosem Zustand, die Steigung bewegt sich sehr gleichmäßig zwischen 4 und 7 %. Steilstücke gibt es nicht, aber eben auch keine völlig flachen Passagen. Es gibt keine Abzweigung von der Straße, weshalb man sich auch nicht verfahren kann. Der Ausflugsverkehr ist – außer während des Indian Summer – kaum spürbar.
Die letzten Anzeichen von Zivilisation verschwinden sehr schnell, und man kann sich ganz auf die Schönheit der Natur konzentrieren. Die Strecke verläuft fast vollständig im Wald, aber dennoch hat man ständig freie Sicht auf die umliegenden Wälder, und an manchen Stellen lässt sich sogar der Verlauf der einzigen Straße in diesem Gebiet – nämlich die auf der man sich gerade befindet – erahnen. Durch die breite Straße bietet der Wald auch kaum Schutz vor der Sonne, was man bei der Planung bedenken sollte, denn Verpflegungsmöglichkeiten gibt es hier weit und breit keine.
Im letzten Viertel tritt dann auch die Radarkuppel auf dem Gipfel in Erscheinung und wirkt wie ein Fremdkörper in dieser wilden Gegend. Kurz vor dem Hochpunkt kreuzt zweimal der Appalachian Trail den Weg, bevor das Passschild und die unscheinbare Passhöhe erreicht werden.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen