VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Arbarello (1002 m)

auf dem Weg nach Arbarello Blick auf dem Monte Tamaro, 9.4.10.

Auffahrten

Von TicinoBergler46 – Sementina liegt an der Kantonalstraße, die von Gorduno über Gudo und Riazzino nach Tenero führt. Im langestreckten Ort zweigt die Via Valleggia, ein schmales Sträßchen (Bild 02) Richtung Norden/Berghang ab. In insgesamt sechs Kehren führt es durch Weinanbaugebiete und entlang von Häusern. Es folgen zwei weit auseinander liegende Kehren im Wald. Nach zwei weiteren kurzen Kehren erreicht man die Häusergruppe Monti di Cima (690 m, Bild 06). Hier beginnt die Privatstraße und das Ex-Asphalt-Sträßchen. In zwei großen Schleifen geht es einsam und in zum Teil hübschen Passagen (Bilder 08 bis 10) hinauf zum Ziel, das nur einen Schotterparkplatz, aber auch einen schönen Blick auf den Camoghe (2228 m) für uns bereit hält.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:38:04 | 27.02.2021
IbanMayo
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe