VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Berggasthof Jederer (811 m)

Die letzte Kehre läutet das Finale ein

Auffahrten

Von tobsi – Auf der B305 von Reit im Winkl nach Unterwössen unterwegs, zweigt kurz nach dem Ort Entfelden die Jedererstraße links zum Gasthof ab. Zunächst noch an ein paar Häusern entlang steigt die Straße kaum an. Doch mit Ende der Häuser folgt eine erste kurze Rampe mit mehr als 10 %. Danach geht die Steigung in der folgenden langen Geraden kurz etwas zurück, um gleich wieder heftiger anzusteigen. Nach der folgenden Kehre nimmt die Steigung dann langsam immer mehr Fahrt auf, um spätestens nach der letzten Kehre, die in ein kleines Waldstück führt, die Maximalsteigung von 18 % zu erreichen. Ab der Kehre sind es bis oben nur noch wenige hundert Meter, dennoch ist man wegen der Steigung froh, endlich den Gasthof und damit das Ziel zu erspähen, wo man die müden Muskeln erstmal entspannen kann.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe