VERY important message

Beversberg (170 m)

Auffahrten

Von kletterkünstler – Die Auffahrt startet in Gulpen in der Nieuwstraat. Kommt man beispielsweise vom Gulperberg und entsprechend dessen Westrampe hinunter gefahren, so hält man sich an der T-Kreuzung rechts und an der Vorfahrtsstraße, der N278, ebenfalls rechts, um gleich wieder links in die Nieuwstraat abzubiegen.
Dieser folgt man nun für 400 m und klettert mit maximal 10 % durch ein Wohngebiet hindurch aufwärts. Anschließend folgt man am Friedhof der Vorfahrtsstraße, die sich Kieuwegracht nennt, nach links und biegt gleich wieder rechts in die Deken Hennissenstraat ab, der man nach rechts folgt. Die Steigung beträgt etwa 5 bis 6 %. Anschließend folgt man dem Groenweg nach links und fährt nach weiteren 200 m, dort wo die Häuser an der rechten Straßenseite enden, schließlich rechts in den schmalen Wirtschaftsweg, den Knibusweg.
Dieser ist nun ziemlich verschmutzt, da es sich um einen Hohlweg handelt, der zudem überwiegend von landwirtschaftlichem Verkehr genutzt wird. Es folgt nun ein kurzer steilerer Abschnitt. Dabei durchfährt man eine enge Linkskurve, und anschließend flacht der Weg schon wieder ab. Links blickt man nun auf Gulpen hinunter und hinüber zum Gulperberg. Nach einer Rechtskurve folgt gar eine kurze Zwischenabfahrt, ehe die folgenden 300 m mit bis zu 9 oder 10 % wieder steiler ausfallen.
Nun ist das Gröbste überstanden. Man durchfährt eine Linkskurve, und anschließend geht es noch einmal ein wenig abwärts. Nach einer Rechtskurve steigt der Weg dann kaum mehr an, und nach weiteren 200 m hat man dann den Hochpunkt an einem nach links abzweigenden unasphaltierten Feldweg auf etwa 170 m Höhe erreicht.
Es geht nun flach weiter, und so erreicht man Ingber, falls man zuvor nicht rechts Richtung Keutenberg und Dode Man abgebogen ist. Doch wer fährt diese schönen Rampen schon abwärts...

16 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:06:31 | 10.04.2020
Nürburgringfan
Mittlere Zeit
00:08:21 | 15.08.2013
petje
Dolce Vita
00:10:33 | 17.10.2021
axelb
Von kletterkünstler – Auch diese Auffahrt startet in Gulpen und unterscheidet sich von der oben beschriebenen Variante nur in Nuancen, weshalb die Beschreibung auch sehr kurz ausfällt. Diesmal starten wir in der Dorpstraat, die inmitten von Gulpen von der N278 in nördlicher Richtung nach Wijlre abzweigt. Gleich zu Beginn durchfahren wir den Ortskern von Gulpen, wo auch jährlich eine Verpflegungsstation bei Limburgs Mooiste eingerichtet wird. Aufgrund der Lage und den Cafés ist dann hier immer entsprechend viel Rummel, und das Radsportevent wird mit Musik und mehr richtig festlich zelebriert.
Nach 200 m geht die Dorpstraat in die Kieuwegracht über und steigt mit bis zu 8 % an. Schließlich folgen wir am Friedhof der Deken Hennissenstraat nach links. Dies ist von der N278 aus gesehen die vierte Straße links. Ab hier verläuft diese Variante identisch mit der oben beschriebenen, sodass nur die ersten 300 m von dieser abweichen. Nach 2,2 km hat man den bekannten Hochpunkt auf ca. 170 m Höhe erreicht.

6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe