VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Bryn Melyn (446 m) Devil's Elbow

Nordanfahrt: Praktisch nur eine Rampe mit Knick.

Auffahrten

Von AP – Obwohl abgelegen und einsam, kann man den Einstieg zum Bryn Melyn gleich über zwei asphaltierte Wirtschaftswege erreichen. Der eine beginnt direkt in Heol Senni hinter der Brücke über den Afon Senni, der andere liegt östlich davon, mit einem Abzweig noch vor dem Weiler. Möglicherweise ist die östliche Straße ein bisschen weniger holprig, also sollte man diese benutzen.

Der Beginn der Rampe zur Passhöhe liegt praktisch an der Stelle, wo beide Straßen oberhalb einer zweiten Brücke über den Afon Senni aufeinandertreffen. Der Weg zieht, mit jedem Meter steiler werdend aus dem Tal nach oben. Einen cattle grid gilt es zu überqueren, und schon ist die Steigung im Bereich jenseits der 15 %. Hinter dem scharfen Knick nach etwas über einem Kilometer passiert man das Steigungsmaximum von 20 %.
Auf der anschließenden Geraden bis zur nächsten Kurve hat man sublime Tiefblicke ins Tal. Hinter der zweiten Kurve geht die Steigung schlagartig zurück und schon ist die Passhöhe erreicht. Nach Süden hin schaut man dann weit nach South Wales hinein, über das Hochtal des Afon Llia hinweg.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe