VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Büchenberg (534 m)

Auffahrten

Von TorstenJ – Der von Heimburg ausgehende Anstieg verläuft durch das sog. Trecktal.
Das schwerste und steilste Stück mit durchschnittlich 8–9 % befindet sich direkt nach dem Start in Heimburg. Nach diesem 350 Meter langen Steilstück fahren wir auf ca. 800 Metern gänzlich flach, ehe die Straße kurz nach Beginn des Waldes wieder allmählich ansteigt. Insgesamt ist der gesamte Anstieg nicht sehr steil, aber die gut 9 km können bei entsprechendem Tempo durchaus lang werden. Die gleichmäßig verlaufende Steigung nimmt bei Kilometer 8 ab, und die Straße verläuft recht flach bis hin zum Ende des Anstiegs, der T-Kreuzung (Abzweigemöglichkeiten Wernigerode und Elbingerode).
Der Straßenbelag der wenig befahrenen Straße ist von der Qualität her mäßig bis gut.
18 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:26 | 20.04.2019
cle50000
Mittlere Zeit
00:27:50 | 03.04.2016
TorstenJ
Dolce Vita
00:35:20 | 30.03.2018
cle50000
Von TorstenJ – Da die Straße ab Wernigerode kaum spürbar ansteigt, ist es sinnvoll, den Anstieg als solchen erst ab der mit einem Schild angekündigten 8-prozentigen Steigung zu bewerten. Diesen Punkt erreicht man nach rund 2 km hinter dem Ortsende von Wernigerode. Vom erwähnten 8 %-Schild sind es 3,5 recht gleichmäßig verlaufende Kilometer bis zur Passhöhe. Die Strecke, die B244, ist perfekt asphaltiert, jedoch ab und an stärker befahren.
Die Auffahrt verdient sich nach Meinung des Autors, wie so viele Anstiege im Harz, nur einen Stern für die Härte, in dem Falle auch für die Schönheit.
31 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:09:51 | 20.08.2009
klettermaxl79
Mittlere Zeit
00:13:35 | 21.10.2012
JAK
Dolce Vita
00:20:01 | 12.07.2020
mhollmann777
Von TorstenJ – Der Anstieg von Elbingerode aus ist die kürzeste der drei Zufahrten. Nach dem Start an der Kreuzung B27/B244 in Richtung Wernigerode liegen 400 flache Meter vor uns. Dann steigt die Straße über gut 1 km mit 6–7 % im Schnitt an. Haben wir das geschafft, sind wieder 500 flache Meter zu befahren, und wir sind an der Kreuzung angekommen, die auch den Zielpunkt der beiden anderen Auffahrten darstellt.
40 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:03:44 | 10.05.2009
klettermaxl79
Mittlere Zeit
00:05:51 | 05.05.2016
TorstenJ
Dolce Vita
00:09:30 | 03.07.2019
DR76
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe