VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

By (574 m) Biez

By 014.

Auffahrten

Von stb72 – Wir starten an der D467 etwas östlich von Rennes-sur-Loue und der stark befahrenen N83. Hier sieht man bereits, wie das Sträßchen ziemlich gerade in Richtung des bewaldeten Hanges führt, was auf eine ansprechende Steilheit schließen lässt. Wenig überraschend ist es dann auch so, und die ersten 500 m weisen bis zu 15 % Spitzensteigung auf, bevor man kurz danach den Wald erreicht. Das war es dann aber auch mit den giftigen Prozenten, und bis oben sind nun die hier eher üblichen 5–7 % zu bewältigen – eine ruhige Bergauffahrt.
Im Waldstück folgt zunächst eine sehr lange und eintönige Gerade für ca. 1,5 km, bis dann endlich drei kurze Kehren ein wenig Auflockerung bringen. In langer Linkskurve verlässt man schließlich den Wald, und die folgende lange Rechtskurve, in welcher die Auffahrt aus Montfort einmündet, umrundet eine Lichtung, wo sich einzelne Rindviecher und Bauern tummeln. Ab hier hat man eine herrliche Aussicht über das Louetal hinweg.

7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:16:55 | 01.05.2014
dottore
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:20:00 | 28.06.2011
Flachlandtiroler
Von Flugrad – Die Ostauffahrt nach By entspricht auf den ersten 8 km der Nordauffahrt zum Col du Coda, deshalb sei für die Beschreibung bis zum Abzweig auf diese verwiesen. Dieser Abschnitt wurde von stb72 sehr treffend beschrieben.
In Richtung By bleiben wir aber am genannten Abzweig auf der D 239, fahren noch einige Meter geradeaus und dann einen weiten Rechtsbogen. Wir gewinnen dabei schön gleichmäßig an Höhe und sollten uns einen Blick zurück ins gerade passierte Hochtal gönnen. Sträßchen und Tal: ein Gedicht!
Danach erreicht unsere D 239 mittels eines Linksknicks in einem lichten Waldstück einen Zwischen-Hochpunkt. Hier kann man vom Rad steigen und wenige Meter nach rechts einem Waldweg folgen, bis man auf die Wiese kommt. Wir erhaschen dort einen schönen Blick auf das auf dem nächsten Bergrücken gelegene By.
Wieder auf dem Rad führt uns auf dem noch fehlenden Kilometer eine kurze Abfahrt aus dem Waldstück heraus. Auf der anderen Seite des mit Weideflächen belegten Hochtals erklimmen wir auf der für einen Zielsprint gut geeigneten Schlussrampe den Bergrücken, auf dem der kleine Ort mit dem kurzen Namen liegt. Eine rasante Abfahrt ins Tal der Loue erwartet uns.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe