VERY important message

Cima di Campo (1436 m) Cima Campo di Arsiè

Cima-Campo - 3.

Auffahrten

Von gigi – Am zentralen Dorfplatz von Arsiè zweigt die Strecke in Richtung Col Perer ab. Auf dem ersten Teilstück bis Mellame sind es ca. 2,5 Kilometer über sechs Kehren mit mehreren kurzen Stücken bis zu 13 % Steigung. Wer von Primalano kommt, kann hierhin auch schon 2,5 Kilometer vor Arsiè abbiegen.
Jetzt dreht die Straße nach Osten und kurz vor Rivas ist das mit 15 % steilste Stück zu bewältigen. Auf den nächsten zwei Kilometern kann man sich etwas erholen. Ab der nächsten Kehrenfolge bis Col Perer wird es wieder anstrengender. Neun Kehren weiter und mit Rampen bis 14 % erreicht man das kleine Dorf und kann noch einmal seine Flaschen am Brunnen auffüllen.
Das Schlussstück bis zur Cima di Campo enthält neun weitere Kehren, bevor man am Passschild steht.

Fausto Massnada hat für diese Auffahrt beim Giro d’Italia 2019 übrigens nur 43:49 Minuten gebraucht. :-)
24 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
01:05:34 | 19.06.2022
fausto
Mittlere Zeit
01:32:07 | 23.06.2020
reimorr
Dolce Vita
01:57:00 | 02.06.2018
weitermitweizen
Kommentare ansehen