VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Col de Finiels (1541 m)

CIMG1246.
Rennradreisen von quaeldich.de

Rennradreise zum Finiels

Genieße mit quäldich.de einen fantastischen Rennrad-Urlaub am Finiels.

Cevennen-Rundfahrt vom 15.06. bis 22.06.2019

Auffahrten

Von stb72 – Le Pont-de-Montvert ist ein schmuckes Örtchen am oberen Lauf des Tarn. Es ist touristisch geprägt und bietet einige Möglichkeiten zur Einkehr und Unterkunft und hat wie fast jedes französische Dorf einen Campingplatz.
Man kann den Ort auf verschiedenen Wegen erreichen: Von Süden und Osten von Pässen herabkommend, von Westen aus Florac durch das Tal des Tarn oder von Nordwesten aus vom Col de Montmirat über das Massiv des Mont Lozère kommend. Alle Varianten bringen zahlreiche Höhenmeter mit sich, von Florac aus ist es jedoch der einzige durchgehende Anstieg.

In Le Pont-de-Montvert biegt man von der D998, welche zum Col de la Croix de Berthel führt, links ab. Zwei Kehren führen aus dem Dorf, und die Straße folgt einem Seitental nach Norden. Bei gemäßigten Prozenten um die 6 % hat man auf den ersten 3,5 km noch ein paar Waldstücke, danach wechselt man ins freie Gelände. Da man hier auf die Bergkette zufährt, sieht man beim hochfahren nur ebenjene, was aber auch sehr hübsch ist.
Nach ca. 5 km kurz vor dem Ort Finiels flacht es dann ab, und man wechselt nach dem Dorf die Talseite und fährt nun gen Osten. Die folgenden 2 km sind dann bis zum höchsten Punkt einer Hangkuppe, welche wie ein kleiner Pass aussieht, bei fast 8 % auch die steilsten der Auffahrt. Hier hat man nun freie Sicht nach Süden, was mit gewonnener Höhe auch gewonnene Ausblicke bedeutet.
Nach diesem schwereren Teil wechselt man an der Kuppe dann für die letzten 3 km hinüber in Richtung Col und die Straße flacht allmählich immer mehr ab. Bald taucht man dann in das Waldstück auf der Südseite des Passes ein. Dieser lässt dann noch erstaunlich lange auf sich warten, rollt man doch noch 1,5 km fast eben durch den Wald, bis man dann endlich den Pass erreicht.
Eine sehr schöne Auffahrt ohne größere Schwierigkeiten, es zieht sich nur ein wenig, bis man oben ist. Am Pass oben sieht man dann sehr schön über das Tal des Lot hinweg nach Norden.

8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:52:57 | 05.09.2013
storck
Dolce Vita
Von Owingerjan – Le Bleymard ist ein unauffälliger, typischer Ort im Zentralmassiv am Oberlauf des Lot ohne herausragende Sehenswürdigkeiten. Hervorzuheben ist jedoch das Hotel de la Remise, wo man sich vor der Befahrung des Col de Finiels noch mit einem soliden Menu du Jour stärken kann.

Direkt gegenüber der Hotel-Terrasse beginnt die Anfahrt zum Col. Zunächst geht es mit geringer Steigung durch den Ort, weiter durch offene Landschaft und lichte Waldstücke. Nachdem man den Weiler Le Mazel passiert hat, wird die Steigung spürbarer, bleibt jedoch immer im angenehmen Bereich. Weideland prägt nun das Bild. Nach einigen Kehren und nun bereits 7,5 Kilometern erreicht man die Skistation „Le Chalet de Mont Lozère“, die schon bessere Zeiten gesehen hat und den typischen Charme französischer Wintersporteinrichtungen versprüht.

Die Landschaft wird karger. Nach einer Rechtskurve steigt die Straße nun endlich auch mal richtig an, mit 8 bis 11 % kommt ein wenig Passfeeling auf. Heidekraut säumt den Weg, mancher Wanderpfad macht Lust auf’s Mountainbiken.
Das etwas steilere Stück ist nach gut einem Kilometer überwunden, und es geht nun noch ca. drei Kilometer recht flach der unspektakulären Passhöhe entgegen. Der Blick nach Norden reicht bis zu den großen Vulkanbergen des Zentralmassivs.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen