VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Col de la Gineste (327 m)

Blick vom Col de la Gineste auf die Bucht von Marseille.
Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Gineste

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Gineste an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Grand Tour Freiburg-Marseille vom 24.06. bis 04.07.2022

Auffahrten

Von euphrasine – Einstiegspunkt für die Strecke ist die Abzweigung von der Route de Crêtes über die Montagne de la Canaille auf die D559.
Von hier fährt man für die nächsten 2 km am Rande von Cassis mit einer leichten Steigung von ca. 3 %. Anschließend verlässt man Cassis, und es folgen ca. 2,5 km entlang der Küste mit wunderbaren Ausblicken auf das Meer und die angrenzenden Berge. Die Steigung beträgt in diesem Abschnitt ca. 6 %. Hier ist allerdings mit heftigen Winden zu rechnen.
Die nächsten 3,5 km führen auf einer Flachpassage über eine karge Hochebene, bis die letzten 1,5 km uns dann mit ca. 4 % Steigung hoch zum Col de la Gineste geleiten. Hier angelangt hat man bereits eine Aussicht auf die Bucht von Marseille und kann auch schon die Großstadt erkennen.
9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:28:39 | 27.08.2007
euphrasine
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe