VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Col de Peyruergue (820 m)

peyruerge.
Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Peyruergue

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Peyruergue an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Provence – Drome, Vaucluse, Mont Ventoux vom 22.05. bis 29.05.2021

Auffahrten

Von hixx – Die Kreuzung, die den Start der Auffahrt markiert, liegt Luftlinie etwa 1 km westlich von St. Auban sur l’Ouveze. Nach etwa 400 m hat sich die Steigung auf gut 5 % aufgebaut und bleibt dann bis kurz vor die Passhöhe recht gleichmäßig. Oben wird es dann wieder etwas flacher. Die Landschaft wird bestimmt von sporadischen Lavendelfeldern, Aprikosenbäumen und Wiesen. Westlich vom Pass sieht man einen markanten, felsigen Berg.

11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:16:37 | 03.05.2019
andreasvoegele
Mittlere Zeit
00:17:15 | 20.05.2017
majortom
Dolce Vita
00:18:35 | 07.10.2017
silver02
Von hixx – Unterhalb des Ortes St. Sauveur-Gouvernet beginnt diese Auffahrt am Abzweig der D510 von der D64. Den ersten Kilometer fährt man mit gut 2 % das Tal hinauf, dann erhöht sich die Steigung auf etwa 5 %. Ab Kilometer 2,5 verlässt die Straße das Tal und schraubt sich mit vier Kehren den Hang hinauf. Man sieht Aprikosenbäume, Lavendelfelder, und kommt auch an einem Fischteich vorbei. Oberhalb der Kehren hat man an einigen Stellen einen schönen Blick über das ziemlich gerade Tal bis nach Ste. Jalle. Auf den letzten 600 m hat man dann gut 9 % zu bewältigen, dafür gibt es den dritten Härtestern.

13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:25:30 | 27.05.2018
ripley
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe