VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Col de Rodome (950 m)

Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Rodome

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Rodome an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Pyrenäen-Klassiker vom 03.09. bis 11.09.2022

Auffahrten

Von majortom – Ausgangspunkt ist im Rebenty-Tal nahe Niort-de-Sault die Abzweigung der D 20 von der über den Col de Pradel verlaufenden D 197. Wir wählen hier die D 20 in Fahrtrichtung Rodome. Das Rebenty-Tal ist hier schluchtartig verengt, und so ist der Auftakt unserer Passauffahrt gleich der landschaftlich spektakulärste. Zwischen den Felsen schlängelt sich die Straße über zwei weit geschwungene Kehren empor. Gleichzeitig ist dieser Abschnitt auch der anspruchsvollste, da auf den ersten siebenhundert Metern die Steigung durchgängig zweistellig ist.
Anschließend lässt die Steigung dann auf etwa sechs Prozent nach, wir erreichen das Hochplateau und nach 2,2 Kilometern den höchsten Punkt an einer Kreuzung. Ein Passschild gibt es nicht.
Anschließend geht es flach weiter bis Rodome und zum Nachbarort Aunat. Hier können wir zwischen der Weiterfahrt in südlicher Richtung (rechts abbiegen) über den Col des Aychides oder in östlicher Richtung (geradeaus weiter) über den Col Notre-Dame wählen. Beide Pässe führen ins Aude-Tal.
44 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:27 | 08.09.2021
thomsen79
Mittlere Zeit
00:13:46 | 31.08.2019
Inslandschauer
Dolce Vita
00:20:13 | 11.07.2019
PaulReinhard
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe