VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Col de Sous (990 m)

Südanfahrt: Ist das nicht ein tolles Sträßlein?

Auffahrten

Von AP – Der Einstieg zu dieser Auffahrt ist kinderleicht zu finden. Le Tech ist ein winziges Nest. Man fährt einfach solange auf der Hauptstraße entlang, bis man am oberen Ortsende das Schild mit der Aufschrift „Col de Sous“ antrifft.
Die ersten 1500 m sind etwas mühsam zu fahren. Über zwei Schleifen verlässt man Le Tech und arbeitet sich im Wald in die Schlucht der Coumelade hinein. Schon bald öffnet sich der Wald, und die Steigung geht zurück. Es folgen einige Kilometer herrlicher, mäßig ansteigender Strecke durch die Schlucht, mit der Coumelade zur Rechten und dem Massiv des Canigó geradeaus im Blickfeld. Die Straße ist größtenteils gesäumt von niedrigen abgerundeten Mäuerchen, damit auch keiner in den Bach fällt. Man kommt an einer Gruppe von Häusern mit ein paar Feldern ringsherum vorbei: diese Ansiedlung heißt Banat.
Nach knapp 5 km überquert man den Bach und passiert ein großes Gebäude. Dort scheint man Energie vermutlich aus Wasserkraft zu gewinnen, jedenfalls prangt „EdF“ an der Hauswand.
Es schließen sich eine Handvoll Serpentinen an, von denen aus man einen hübschen Blick in die Schlucht hat. Hinter den Serpentinen schmiegt sich die Straße geradezu an die Felsen und quetscht sich in die Berge hinein. So erreicht man den Weiler La Llau fast genau bei Kilometer 7 der Auffahrt. Die Straße flacht kurz ab, führt wiederum über die Coumelade und knickt dann relativ steil nach Süden in den Bergwald hinein. Dieses Steilstück ist nur kurz und endet an einer Kuppe, von der aus man wegen des dichten Baumbestandes keinen Meter Aussicht hat. Von dort aus fällt die Straße nach Prats-de-Mollo ab. Kaum öffnet sich der Wald wieder, steht man auch schon an der weiten Kurve mit dem Passschild etwa einen halben Kilometer hinter der Kuppe.

0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe